Make-Up Atelier Waterproof Gel Foundation

Nicht hier, aber bei Youtube habe ich damals von meinem Kauf einer wasserfesten Foundation, empfohlen von Wayne Goss, berichtet. Das Interesse an meiner Meinung zu der Foundation schien mir hoch genug, eine Review dazu abzugeben, zumal die Foundation im deutschsprachigen Raum noch nicht so bekannt ist und es sich deswegen sicher lohnt zu erfahren, ob sie ihr Geld wert ist.


Ein Tiegel à 24g kostet 26€ zzgl. Versandkosten, siedelt sich damit also im hochpreisigen Sortiment an (1,08€ für 1ml).
Preis: 8/10

Die Farbe 'Ocre Claire' ist die hellste Nuance, in der es diese Foundation gibt und entspricht meinem Hautton im Winter. Sie ist sehr hell (etwas heller als MAC NC 15, würde ich behaupten), dunkelt aber nach dem Auftrag ein klein wenig nach. Insgesamt passt die Farbe im Winter ausgezeichnet.
Farbe: 10/10

Die Verpackung gefällt mir nicht besonders gut. Es scheint zwar die beste Lösung für eine dickflüssige Gelfoundation zu sein, aber ich fürchte, dass das Produkt relativ schnell austrocknen wird.
Verpackung: 4/10

Die Foundation ist direkt nach dem Auftrag leicht klebrig, nachdem man abgepudert hat, fühlt sie sich aber angenehm an und lässt das Gesicht nicht zugespachtelt aussehen. Nach einigem Rumprobieren habe ich festgestellt, dass sich die Foundation am besten mit den Händen auftragen lässt. Mit Schwämmchen oder Bufferpinsel wird Ergebnis schnell streifig und ungleichmäßig.
Hautgefühl: 7,5/10

Die Foundation hat meiner Meinung nach keine besonders langanhaltende mattierende Wirkung. Darum ging es mir ja aber bei dem Kauf der Foundation nicht.
Ölglanz: 7/10

Laut Hersteller soll diese Foundation gegen Wasser, Schweiß und Talg resistent sein, meine Hoffnungen in diese Foundation waren entsprechend hoch! Insgesamt kann ich sagen, dass sie sich nicht von einem dieser Faktoren in irgendeiner Weise beeindrucken lässt, allerdings trägt sie sich leicht durch Reibung ab, wenn man sie schon etwas länger trägt. Kleiner Minuspunkt also, ansonsten sitzt sie allerdings bombenfest.
Entfernen lässt die Foundation sich übrigens entweder mit dem passenden Reiniger oder ... Speiseöl. ;) ist einfach billiger und macht den Job sogar noch besser.
Haltbarkeit: 9/10

Die Deckkraft ist relativ hoch, Concealer ist nur bei extremen Rötungen nötig.
Deckkraft: hoch

Fazit: Definitiv eine interessante Foundation für jemanden mit öliger Haut oder einem Hang zu Schweiß im Gesicht. Eben deswegen stelle ich mir die Foundation für den Sommer super vor. Wer bereit ist, etwas tiefer in die Tasche zu greifen, wird mit dieser wasserfesten Foundation sicher Freude haben.

Die "Verwandlung":




Kommentare:

  1. auf die Foundation war ich auch schon lange neugierig. Sie wirkt wirklich arg hell! Eigentlich bisschen zu hell - zumindest auf dem mittleren Foto. Im Gesamtbild sieht es aber sehr schön aus. Mich hat die Haltbarkeit abgeschreckt (dass ich das mal sagen werde!) - Wie findest Du denn das Abschminken? Bereust Du den Kauf oder ist sie super für Dich?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Moment zu hell - keine Frage! ^^ Im Winter passt die Foundation allerdings perfekt.
      Mit dem Abschminken hab ich keine Probleme. Einfach etwas Öl aufs Wattepad und weg is das Zeug :D
      Im Endeffekt würde ich sie mir nicht mehr kaufen - 'Milk Of Magnesia' sei Dank! Das Mattiert meine Haut den ganzen (und damit meine ich den GANZEN ;)) Tag, so dass die andere Foundations auch prima halten. Über 'Milk Of Magnesia' werd ich bald auch mal ein eigenes Video machen, aber viel gibt es nicht zu erzählen; ist eigentlich ein Magenmittel, das man leider in Deutschland so gut wie nicht bekommt (ich hab es mir aus Amerika mitgebracht) und das die Haut hervorragend mattiert - so gut wie kein Kosmetikprodukt das je hinbekommen hat. Auf der anderen Seite, wenn ich kein 'Milk Of Magnesia' hätte, dann würde ich den Kauf nicht bereuen. Die Foundation hält super und nimmt mir über den Tag zumindest die Sorge, ob noch alles an seinem Platz ist. :)

      Löschen
  2. Wie verträgt sich denn die haut mit der foundation? Ich habe da immer etwas sorgen dass sie nicht mehr atmen kann oder so

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hatte keinerlei Probleme mit Hautirritationen oder ähnlichem :)

      Löschen
  3. Sehr interessant, ich hatte von der Foundation bisher noch nichts gehört. Wäre aber auch etwas für mich, weil sie so hell ist und so gut deckt.

    Liebe Grüße, Nathalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich selbst bin auch erst durch Wayne Goss drauf gestoßen, als er (endlich! ;)) mal ein Video über Foundations für ölige Haut gemacht hat. die Foundation verdient definitiv mehr Beachtung! :)

      Löschen

Danke für euer Feedback :*

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...