Im Land der Düfte

Im Land der Düfte war ich letztens. Und es hat mir da wahrlich gefallen. Angefixt durch Reni bin ich zu L'Occitane gegangen und hab mich durch die Regale geschnüffelt. Meine Wahl ist schließlich auf ein Geschenkset der Mandelreihe gefallen, weil ich den Duft von Mandeln liebe und man so einfach mal ein paar Produkte für 'kleines Geld' ausprobieren kann. Anführungszeichen, weil es beinahe absurd ist, den Ausdruck 'kleines Geld' und den Markennamen L'Occitane in einem Satz zu verwenden ;)
Enthalten ist ein Stückchen peelende Seife, ein Fläschchen Duschöl und ein Tiegelchen Bodylotion. Gekostet hat der Spaß knapp 22€, was doch ziemlich heftig ist, wenn man bedenkt, dass der Tiegel mit der Lotion nicht mal für meinen ganzen Körper reichen wird.

Anschließend ging es noch zum Yankee Candle Counter, wo ich die neuen Herbst- und Winterdüfte anschnuppern wollte. Leider gab es keine Herbstdüfte mit den kostlich anmutenden Namen 'Blissfull Autumn', 'Frosted Pumpkin', 'Gingerbread' und dergleichen nicht. Schade, wirklich schade.
Also musste mein Bedürfnis nach Tarts durch die wenigen erhältlichen Duftrichtungen 'Honey & Sprice', 'Camomile Tea' und 'Clean Cotton' gestillt werden. Alles sehr nasenumschmeichelnd, ich freu mich schon aufs Ausprobieren - vor allem 'Honey & Spice'. Riecht wie etwas das ich gerne futtern würde :D

1 Kommentar:

Danke für euer Feedback :*

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...