London Haul (Kosmetik und Accessoires)

Hallo meine Lieben!

Eventuell haben einige von euch mitbekommen, dass ich letzte Woche in London verbracht habe, was natürlich in eine Shoppingorgie ausartete. Meine Ausbeute würde ich euch heute liebend gern vorstellen.
Zur Erklärung: Die größte Drogeriekette Englands ist Boots, von der Verteilung der Filialen kann man Boots mit DM vergleichen. Daneben gibt es aber auch Superdrug, was man eher mit Rossmann vergleichen kann. Die meisten Dinge habe ich bei Boots gekauft, auch wenn beide Ketten eine ähnliche Produktauswahl haben.
Zu den meisten Produkten wird es definitiv Reviews geben, keine Sorge. :)) Falls ihr etwas Genaueres wissen wollt, steht euch die Kommentarsektion dazu jederzeit zur Verfügung.


Bei Boots gab es ein tolles Angebot, bei dem man ein paar Wimpern kostenlos bekam, wenn man zwei Paar Eyelure Wimpern kaufte. Diese Aktion (nimm 3, zahl 2) gibt es dort bei sehr vielen Produkten, einfach mal Ausschau halten, falls ihr mal in England seid. Ich habe mir zwei Mal das Exemplar 116 mitgenommen, außerdem ein Paar 155 Wimpern, die weniger für Länge, sondern eher "Textur" schaffen sollen.
Den Wimpernkleber von DUO habe ich bei Inglot gekauft.


 Die Marke Collection 2000 sollten einige bereits von den Pixiwoo Schwestern kennen. Collection 2000 ist eine vergleichsweise günstige Drogeriemarke, die ein recht großes Sortiment an verschiedenen Artikeln hat, unter anderem verschiedenfarbige Glitterliner für kleines Geld. Mitgenommen wurden: rosa ("8 Dancing Queen"), blau ("6 Night Fever"), lila ("11 Shake It Up"). Außerdem wollte ich schon seit einiger Zeit mal eine wasserfeste Mascara von einer günstigeren Marke als Max Factor ausprobieren, denn meine False Lash Effect Waterproof Mascara wird mir auf die Dauer doch etwas zu teuer. :S


Wo wir bereits von Inglot sprachen - es durfte natürlich nicht nur der Wimpernkleber mit ins Körbchen. ;) Eine 5er Palette kostet in England £55, im Vergleich zu Deutschland ziemlich günstig. Eigentlich hatte ich geplant, mir eine 10er Palette zusammenzustellen, aber ich wollte nicht einfach wahllos Lidschatten mitnehmen, die mich nicht voll und ganz begeistern. Also habe ich mich auf folgende 5 Lidschatten beschränkt: Grün (Pearl "418"), Rostrot (Shine "12"), Taupe (Pearl "402"), zartes Gold (Shine "11"), Hautton (Pearl "395"). Dazu kam ein Bodyglitter ("59"), der in allen möglichen Farben glitzert. :) Den stelle ich mir vor allem für Silvester grandios vor!
Inglot gibt es in London übrigens nur in Westfield; dem größten Einkaufszentrum Europas, welches allerdings sehr bequem mit der Ubahn zu erreichen ist.


Wer ein aufmerksamer Leser meines Blogs ist, wird bereits erkannt haben, dass Teintprodukte meine absolute Schwäche sind! Ich kann nur sehr schwer an einer Foundation vorbeigehen, die ich noch nicht getestet habe - aber wenn ich genau weiß, dass ich sie in Deutschland nicht ohne weiteres bekommen kann, kann ich einfach nicht widerstehen. Demnach sieht meine Foundation- und Concealerausbeute aus.
Als ich das erste Mal einen Boots (den am Picadilly Circus) betreten habe, musste ich an dem Maybelline Aufsteller vorbei, von welchem aus mich eine BB Cream anlachte. Die habe ich in Deutschland noch nie gesehen und weiß nicht, ob geplant wird, sie in das Sortiment aufzunehmen. Einfach weil ich noch keine BB Cream habe, aber gern einmal eine (günstige) ausprobieren würde, ist sie mitgekommen. ^^" Die Farbe ist die hellste.
Selbstverständlich musste ich die Boujoir Healthy Mix Foundation mitnehmen, die einen sehr guten Ruf genießt. Vor allem ein natürliches, strahlendes Hautbild werden angepriesen. Abgesehen davon gibt der Hersteller an, sie habe eine recht hohe Haltbarkeit, was ich natürlich direkt investigieren werde. Die Farbe lautet "51 Vanille Clair / Light Vanilla".
Vor Jahr und Tag besaß ich bereits einmal eine Revlon Colorstay Foundation für Oily / Combination Skin, allerdings wurden in Deutschland nur verhältnismäßig dunkle Farben verkauft, weshalb ich mit der Foundation nicht wirklich warm wurde. Die Eigenschaften ansich hatten mich allerdings sehr begeistert, denn die Foundation hat eine wirklich sehr gute Haltbarkeit. In England werden viel hellere Nuancen verkauft und so entschied ich mich dazu, die Farbe "Buff" mitzunehmen, welche nicht einmal die hellste Farbe ist, die es in England gibt, aber trotzdem gut passt. Ein Update der Revlon Colorstay Foundation wird definitiv folgen!
Den Maybelline Eraser habe ich nur deswegen in England gekauft, weil er dort um einiges günstiger war und ich ihn aufgrund seiner großen Beliebtheit ausprobieren wollte. Die hellste Nuance nennt sich "05 Light Beige".
Den Concealer von Collection 2000, welcher sich Lasting Perfection nennt, habe ich hauptsächlich wegen der wiederholten Empfehlungen der bereits erwähnten Pixiwoo Schwestern geholt. Er soll eine angenehme Deckkraft sowie eine gute Haltbarkeit haben.

 

Nagellackmäßig gibt es in England natürlich eine große Auswahl an Produkten, die in Deutschland nicht erhältlich sind. Ich bin jedoch besonnen genug gewesen um mir einzugestehen, dass es mir streng gesehen an keiner Farbe fehlt, jedoch durften zwei Lacke mitkommen. Der giftgrüne Lack ist erneut von Collection 2000 und nennt sich "59 Look At Me" - so eine Farbe habe ich tatsächlich noch nicht. ;) Der andere Lack ist vom Max Factor und nennt sich "45 Fantasy Fire" - ein sehr passender Name. Dieser Nagellack ist einfach ein Traum! Die Grundfarbe ist Lila, der Nagellack changiert zudem aber bronze, türkis, grün und orange - in der Flasche wunderschön anzusehen, aber aufgetragen ein Alptraum. Die Deckkraft ist schrecklich, eventuell werde ich davon mal Bilder machen.
Die Nagellackentferner Pads habe ich nicht geplant zu kaufen, aber sah mich doch gezwungen, da mein Nagellack nach dem dritten Tag absplitterte; mein persönliches pet peeve, ungepflegte Hände treiben mich in den Wahnsinn! Für den sehr geringen Preis (immerhin die Hausmarke von Superdrug) machen die Pads aber wirklich gute Arbeit.


Pinselmäßig musste einfach ein Real Techniques Pinsel mit, das ist schon beinahe Pflicht. Die Pinsel bekommt ihr nur im Boots und die Auswahl ist dort im Vergleich zu Amerika schon sehr mickrig. Entschieden habe ich mich schließlich für den Blush Brush, da er wohl am universellsten einsetzbar ist.
Den anderen Zwerg, den ihr vermutlich schon längst auf dem Bild bemerkt habt, ist ein vermeindliches Dupe für den Beauty Blender der Schwamm ist von Cosmopolitain und wird bei Superdrug verkauft. Bisher kann ich mich zu ihm noch nicht äußern, ein ausführlicher Vergleich mit dem BB wird auf jeden Fall folgen.


Bei Topshop gibt es definitiv richtig chice Klamotten - keine Frage. ;) Allerdings passe ich mit meinem elfengleichen Körper nicht rein und habe ich deshalb ein wenig in der Accessoirecke ausgetobt. Sehr cool finde ich im Moment Accessoires, die ein wenig edgy ausehen, fantastisch diese Kette wegen dem Mix aus Mädchenhaftem und Rebellischen. Die Ohrringe sehen vor allem getragen sehr interessant aus.


Diese Ohrringe könnte der ein oder andere auch bereits auf manchen Fotos von letztem Jahr gesehen haben, denn ich habe sie bereits besessen. Allerdings habe ich traurigerweise einen der beiden Ohrringe verloren, weshalb ich den zweiten ebenfalls weggeschmissen habe, denn ein einzelner Ohrring sieht leider nicht so genial aus. :)) Total überrascht war ich dann, als ich im H&M diese Ohrringe gefunden habe - genau die gleichen wie letztes Jahr für supergünstige 5€. Der Sommer ist definitiv gerettet. :D


Der Camdon Market ist ein toller Ort für ausgefallene Accessoires, die nicht jeder hat. Dort habe ich unter anderem diese Kette mit dem Petruskreuz gefunden, dessen Bedeutung ich in dem Video (wird noch eingebttet) etwas erläutere, aber Google ist euer Freund. :) Das Tuch mit der Amerikaflagge wollte ich schon lange haben, nicht zuletzt, weil Miss Kristinalicious ein ähnliches in einem ihrer letzten OOTDs getragen hat. Außerdem kann man auf dem Camdon Market super verhandeln! Zumindest um die Hälfte gehen die meisten im Preiß runter. ;)



Kommentare:

  1. Toller Haul! Ich muss auch endlich mal nach London fliegen. :-)

    Du hast auf jeden Fall eine schöne Ausbeute. Ich finde den Schmuck total hübsch.

    AntwortenLöschen
  2. wow, das nenne ich mal einen Haul! ^^
    Ich bin schon sehr gespannt auf deinen Vergleich zum Beauty Blender. Mittlerweile habe ich mir auch schon einen billigen Abklatsch bei ebay bestellt und bin ehrlich gesagt sehr zufrieden..
    Lg :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mir auch nicht wirklich vorstellen, dass der Unterschied zwischen dem Original und Plagiat so groß ist.

      Liebe Grüße zurück :)

      Löschen
  3. ahhhh ich will ALLES haben! Toller Einkauf :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich will auch mal nach London.... ;) Schöne Sachen hast du dir da gekauft!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich drücke dir die Daumen, dass du auch mal in diese tolle Stadt kommst :) Ist wirklich genial. Danke ;)

      Löschen
  5. Ich mag das Tuch haben ♥!
    Es heißt übrigens Petruskreuz, nicht Judaskreuz ;)...

    LG,
    Judith.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooh verdammt, peinlich >.< bin ja nicht so der Religions-Experte :D

      Liebe Grüße zurück :)

      Löschen
  6. uiii tolle Sachen. Da freue ich mich auf Reviews.

    AntwortenLöschen

Danke für euer Feedback :*

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...