Review | Clarins Haute Tenue Foundation

Hallo meine Lieben!

Relativ sang und klanglos, ohne bei YT oder hier großartig Tamtam zu machen, habe ich mir vor wenigen Wochen die Clarins Teint Haute Tenue Everlasting Foundation mit SPF15 gekauft. Angefixt von SheLynx bin ich in den Douglas getiegert und habe sie einfach mal ins Körbchen gelegt.
Aber: Es heißt, die hellste Farbe (103; meine Nuance) soll aus dem Sortiment gehen. Meine Douglastante meinte zwar, das stimme nicht, aber ich halte Douglastanten generell - tut mir leid, falls ich hier jemanden verletzen sollte - nicht für besonders gut informiert.
Angesprochen hat mich besonders die helle Farbenuance 103 - die keinen besonders warmen oder kalten Unterton hat - und das Herstellerversprechen, die Foundation sei langhaftend. Wenn es um haltbare Foundations geht, ist die MAC Pro Longwear Foundation bisher immer mein Favorit gewesen.


Eine Flasche à 30ml kostet bei Douglas 31,95€, also etwas mehr als eine MAC Foundation (1,07€ für 1ml). Der Preiß hält sich - meines Erachtens nach - noch in Grenzen, auch wenn er definitiv im hochpreisigen Segment anzusiedeln ist. Es soll die Foundation allerdings in anderen Onlineshops etwas günstiger geben - einfach mal nachschauen. ;)
Preis: 5/10

Die Farbe ist - wie bereits gesagt - neutral, eventuell etwas aschig, aber das muss sie auch sein bei der hellen Farbe. Zu mir passt sie perfekt, ich bin normalerweise etwas heller als MAC NC15, bei Bobbi Brown "Porcelain" (vrgl. unten)
Farbe: 10/10

 links: MAC Pro Longwear NC15, rechts: Clarins Haute Tenue 103 

Edler geht's nicht! Ich dachte schon, Chanel habe sehr edle Verpackungen, aber der spiegelnde Deckel der Clarins Foundation ist sozusagen die Kirsche auf dem Sahnehäubchen. :) Sehr chic, gefällt mir sehr. Die Foundation besitzt unter dem Deckel außerdem einen Pumpspender, der sehr stabil wirkt und eine gute Menge an Foundation pumpt.
Verpackung: 10/10

Was mich sehr überrascht hat, ist dass die Foundation - anders als die bereits erwähnte MAC Pro Longwear Foundation, die eher klebrig wird - nach einiger Zeit eine pudrige Konsitenz auf der Haut bekommt. Macht Sinn bei öliger Haut, aber langhaftende Foundations, die ich bisher getestet habe, haben sich immer etwas klebrig angefühlt. Trotzdem begrüße ich das, denn es fühlt sich sehr angenehm an. Wenn man keine ölige Haut hat, muss man vermutlich auch nicht drüberpudern.
Desweiteren fällt auch ein frischer Geruch auf, den die Foundation absondert. Für meinen Geschmack schon etwas zu intensiv, aber nicht besonders störend. Mich erinnert der Geruch an Melone. :D
Hautgefühl: 9,5/10

Leider kommt mein Hautglanz wieder sehr schnell hervor. Mit Puder und all dem Pipapo habe ich bereits nach einer Stunde wieder geglänzt, danach haben sich allerdings die Intervalle zwischen dem Nachpudern vergrößert.
Ölglanz: 5/10

Einfach mal in's Blaue gesprochen würde ich behaupten, dass ich von der MAC Pro Longwear Foundation verwöhnt bin. Die hält wirklich klasse und Clarins sieht dagegen doch etwas schwach aus. Sie hält besser als manch andere Foundation, aber mit MAC kann sie leider nicht mithalten.
Haltbarkeit: 7,5/10

Die Deckkraft ist sehr angenehm. Genug, um großflächige Rötungen abzudecken, über Pickel kann man einfach ein zweites Mal drübergehen.
Deckkraft: mittel-hoch

Fazit: Auch wenn ich mit dieser Aussage möglicherweise den Mund zu voll nehme, würde ich die Clarins Foundation als hellere Alternative zu der MAC Pro Longwear Foundation handeln. In Punkto Haltbarkeit und Mattierung kann sie leider nicht mithalten, einen schlechten Job macht sie aber keineswegs!

Die "Verwandlung": 

 Ich habe die Foundation mit dem Beautyblender aufgetragen



 

Kommentare:

  1. Schade, dass die Haltbarkeit bei Dir nicht so gut war. Ich habe zwar auch nach einigen Stunden (ca4) wieder geglänzt, aber das ließ sich mit einem normalen Papiertaschentuch abtupfen und das Make-up blieb makellos wie unberührt darunter. Das war bei mir das bisher beste Ergebnis ... wobei ich auch neugierig auf die MAC pro longwear werde.... Das Finish sieht beim fertigen Bild ganz toll aus!
    Vllt. wäre ja die Clarins Ever Matte eher etwas... leider antwortet CLarins UK mir nicht, ob die 103 Nuancen vergleichbar sind und ins Blaue will ich eigentlich nicht aus GB bestellen... dafür sind sie dann doch zu teuer, obwohl es teilweise nur ca. 27,50 Euro wären... immerhin günstiger als hier.

    AntwortenLöschen
  2. Sieht richtig klasse aus an dir! Wäre auch was für mich, da mir die Pro Longwear zu dunkel ist :). Danke für deine Review <3

    LG, Nathalie

    AntwortenLöschen
  3. Gefällt mir richtig gut an dir ♥! Ich habe von Clarins den Vorgänger der Ever Matte - die Teint Eclat Mat - geliebt, sie war wirklichwirklich sehr hell. Mit den neuen Tönen der Ever Matte habe ich mich leider noch nicht angefreundet :/

    LG, Judith

    AntwortenLöschen

Danke für euer Feedback :*

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...