Favoriten | Januar 2012

Hallo meine Lieben!

Der milde Januar ist endlich vorbei - die Hoffnung auf Schnee habe ich endgültig begraben - und somit ist es Zeit, euch meine Favoriten des Monats vorzustellen. :) Ich bin froh, dass wieder einige neue Sachen dabei sind, dann ist es nicht so langweilig.


  • MAC Pro Longwear Foundation + Bobbi Brown Natural Finish Long Lasting Foundation: Diese beiden Foundations mische ich gerne zusammen, um alle guten Eigenschaften zu bekommen, die diese Produkte haben. ;) Die MAC Foundation hält superlange, ist mir aber einen kleinen Tick zu dunkel (NC15), deswegen mische ich einen Klecks von der BB Foundation dazu, damit sie etwas heller wird - et voilà: eine helle, langhaftende Foundation für besondere Anlässe. (Im Alltag benutze ich im Moment nur Puder)
  • Bobbie Brown Color Corrector ("Porcelain Peach"): Wirkt wunder gegen Augenringe - deckt wahnsinnig gut ab und verrutscht kaum.
  • MAC Blush "Pink Swoon": Das ist so eine tolle, frische Farbe. Im Pfännchen sieht sie sehr stark aus, aber sie lässt sich leicht verblenden und passt zu allen Looks perfekt, weil sie das Gesicht einfach gesund aussehen lässt. :)
  • Artdeco All In One Mascara: Habe ich nach Ewigkeiten nachgekauft. Die Eigenschaft, die ich an ihr so sehr liebe ist, dass sie die Wimpern toll trennt und verlängert. Sowas ist mir vor allem im Alltag wichtig, wenn ich sowieso kein aufwendiges AMU trage, dann sollen doch wenigstens die Wimpern schön definiert sein.
  • ELF Wimpernzange: Kommt täglich zum Einsatz, damit die Wimpern schön geschwungen sind. Ich kann diese Wimpernzange leider nicht mit anderen vergleichen, da sie meine einzige ist - aber ich bin sehr zufrieden mit ihr.
  • p2 Intensive Kohl Kajal ("020 Cool Alaska"): Kommt beim alltäglichen AMU zum Einsatz, um das Auge zu öffnen.
  • MAC Paintpot "Soft Ochre": Hat sich zu meiner derzeitigen Eyeshadowbase hochgearbeitet. Da meine Lider nicht mehr so stark ölen, kann ich im Alltag auf die UDPP verzichten.
  • MAC e/s "Shroom": Der Ton, den ich im Alltag auf das gesamte bewegliche Lid auftrage. Die Farbe ist etwas heller als mein Hautton, schimmert sehr fein und lässt sich unkompliziert auftragen. Die günstige Alternative wäre "340 Ooops ... Nude Did It Again!" von Catrice - hier die Swatches.
  • MAC e/s "Copperplate": Kommt nach "Shroom" in die Lidfalte, um das Auge zu definieren. Das Dupe dazu ist "350 Starlight Expresso" von Catrice - hier der Vergleich.
  • Flomar Lidschatten ("M11"): Ist ein mattes Tiefschwarz, sehr gut pigmentiert. Im Alltag ziehe ich hiermit meinen Eyeliner, das geht schneller und sieht natürlicher aus, als Geleyeliner. Ich bin absolut begeistert von dem Lidschatten!
  • Sigma "SS168": Verwende ich derzeit zum Konturieren. Da der Pinsel größer als der MAC "109" Pinsel ist, geht Konturieren wesentlich schneller.
  • ELF "Powder Brush": Ist in der Tat mein Rougepinsel. :D Durch seine dicht gebundenen Pinselhaare verblendet er das Rouge schon beim Auftragen und erspart mir damit das mühsame Ausblenden.
  • Balea "Hand Konzentrat": Angefixt von (ich glaube) Paddy, die ihre Handpflegeutensilien vorstellte - darunter eben diese Handcreme. Seit dem späten Herbst habe ich unglaublich ausgetrocknete Hände gehabt und keine Creme konnte die trockenen Hautschuppen in den Griff bekommen. Diese Handcreme hat meine Haut nach 2 Tagen erstaunlicherweise so gepflegt, dass die Hautschuppen seitdem nicht mehr wiedergekommen sind. Dazu folgt bestimmt noch eine ausführliche Review.
Das waren meine Favoriten, ich hoffe, sie haben euch gefallen. :) Falls ihr noch Fragen oder Anregungen habt, zögert nicht, mir diese mitzuteilen.
Bis bald!

Dupe | MAC "Shroom"

Hallo meine Lieben!

Heute möchte ich euch einen Dupeversuch präsentieren. Es handelt sich dabei um den MAC Lidschatten "Shroom", der sich als mein liebster Alltaglidschatten herauskristalisiert hat. Durch seine neutrale Farbe, den feinen Schimmer und den unkomplizierten Auftrag ist er optimal für mein Alltags-AMU geeignet. Der einzige Nachteil, den ich in ihm sehe, ist - wie bei allen MAC Produkten - der Preis. ;) Deswegen habe ich mich auf die Socken gemacht, eine günstige Alternative zu finden. - Dazu muss ich allerdings noch sagen: Bestimmt gibt es bei L'Oréal, Maybelline etc. weitere Alternativen, aber da ich diese Marken nicht mehr verwende, kann ich euch dazu nichts genaues sagen.


Die Alternative, die ich in der Droge gefunden habe, ist der Catrice Lidschatten "340 Ooops ... Nude Did It Again!". Die Farben sind sich recht ähnlich, jedoch besitzt der Catrice Lidschatten einen leicht warmen Einschlag - etwas in Richtung Pfirsich.

 (links MAC, rechts Catrice)

Den Auftrag der beiden Lidschatten kann man so gut wie gar nicht miteinander vergleichen. Während die MAC Version leicht buttrig ist und eine mäßige Menge Produkt abgiebt, ist der Catrice Lidschatten sehr pudrig und erzeugt etwas Fallout. Auch gibt er direkt mehr Produkt an den Pinsel ab.
Auf dem Auge hingegen merkt man kaum einen Unterschied - lediglich der geringere Schimmeranteil des Catrice Lidschattens fällt auf - aber es ist schließlich Geschmackssache, wie viel Schimmer man bevorzugt.

Ich hoffe, der kleine Vergleich hat euch gefallen. :) Ich finde, dass man den Catrice Lidschatten als Alternative, aber nicht als Dupe bezeichnen kann. Beide Produkte haben ihr Für und Wider, ich bevorzuge den MAC Lidschatten - sobald er leer ist, werde ich vermutlich aus preißgründen auf Catrice umsteigen.
Alles Liebe!

Mein eigenes Favicon

Hallo meine Lieben!

Erstmal vielen lieben Dank an Mel Eyre, die ein Tutorial gepostet hat, wie man sich sein eigenes Favicon erstellen kann. Auf sowas habe ich schon lange gewartet! - und nun habe ich endlich ein eigenes süßes ^^ Wie findet ihr es? Ich mag besonders, dass es hier endlich einen Mops-Bezug gibt ;)


Ich wünsche euch eine schöne Woche :)

NOTD | Leo

Hallo meine Lieben!

Wer erinnert sich noch an den verrückten Leopard, den ich Ende des Sommers auf den Nägeln hatte? ;) Das Design hat mir richtig gut gefallen - tut es immer noch - aber ich hatte jetzt doch mal Lust auf einen stinknormalen 0815 Leopard.
Welche Produkte ich auf den Nägeln habe, kann ich euch leider nicht mehr sagen - es waren nicht meine. Irgendwelche Nagellacke von LCN, der Stampinglack (schwarz) war von Konad, so wie die Schablone für das Leomuster.


Liebe Grüße :)

Alltagslook mal anders | FOTD

Hallo meine Lieben!

Mein klassicher Alltagslook sieht so aus: MAC e/s "Shroom" auf dem gesamten Lid, und "Copperplate" in der Lidfalte. Der Eyeliner ist je nach Laune anders. Ich bin allerdings jemand, der es liebt, sich immer anders zu schminken, aber ich habe morgens nicht so viel Zeit, um lange herumzuexperimentieren und bleibe dann doch mein dem bewährten 0815-Look.
Heute hatte ich noch etwas Zeit und da ich sowieso 2 Videos gedreht habe, wollte ich diesem Alltagslook einen kleinen Kick geben. ;) Dafür habe ich nur ein wenig Gosh Effect Powder "Sky" auf das bewegliche Lid und den Augeninnenwinkel gegeben. Ich war erstaunt, wie sehr die Augen auf einmal strahlen - das mit dem Glitzer werde ich ihn Zukunft öfter machen! :)
Wichtig ist dabei nur, dass ihr die Foundation danach auftragt, da der Glitzer mächtig Fallout erzeugt.


Augen:
Urban Decay Primer Potion
NYX Jumbo Eye Pencil "Milk"
MAC e/s "Shroom", "Copperplate"
MAC Fluidline "Blacktrack"
Gosh Effect Powder "Sky"
Catrice Lashes To Kill Mascara


Gesicht:
Kiko Mat Base Primer
L'Oréal Smoothing Resurfacing Primer
Bobbi Brown Natural Finish Long Lasting Foundation
Bobbi Brown Corrector
Kryolan Anti-Shine Powder
MAC Blush "Mocha"
NYX Blush "Taupe"
MAC Mineralize Skinfinish "Soft & Gentle"
MAC l/s "Syrup"

Was macht ihr, wenn euch euer Alltagslook zu langweilig wird? :)

Beauty Laster | Abendliches EOTD

Hallo meine Lieben!

1. Beauty Laster: Wir schminken uns abends aus purer Langeweile neu und nutzen die Tatsache, dass uns niemand mehr zu Gesicht bekommt, um neue Dinge auszuprobieren.
2. Beauty Laster: Wir finden das Make up letztendlich viel zu schön, um es einfach wieder abzuschminken und versuchen, wenigstens ein Foto davon machen zu können, damit wir es bei Gelegenheit nachschminken können.
Im Endeffekt bekommen wir also miserable Bilder, weil die Sonne vor langer Zeit untergegangen ist und das künstliche Licht im ganzen Haus ganz furchtbar grausam schrecklich ist.

Trotzdem möchte ich euch an dem Make up teilhaben lassen, denn mir gefällt das Ergebnis wirklich gut. Also nicht die Bilder, sondern das Make up. Es tut mir wirklich leid, dass die Bilder so mies geworden sind, aber das sind sogar noch die besten, die ich schießen konnte. Der Rest war für die Tonne.
Inspirieren lassen habe ich mich von diesem Bild. Es ist kein 1:1 Duplikat geworden, aber es geht doch schon einmal in die richtige Richtung. ;)


Augen:
MAC Paintpot "Bare Study", "Soft Ochre"
MAC Lidschatten "Shroom", "Woodwinked", "Patina", "Satin Taupe", Copperplate"
Catrice Lidschatten "Starlight Expresso", "I Am A Coal Girl"
Flomar Lidschatten "M11", "M01"
MAC Geleyeliner "Blacktrack"
p2 Intensive Kohl Kajal "020 Cool Alaska"
Catrice Lashes To Kill Mascara


 Gesicht:
 Bobbi Brown Natural Finish Long Lasting Foundation
Bobbi Brown Corrector
Kryolan Anti-Shine Puder
MAC Rouge "Mocha"
MAC Mineralize Skinfinish "Soft & Gentle"
NYX Blush "Taupe"
MAC Lippenstift "Syrup"

Gefällt euch der Look? Ich finde ihn total schön und edel. Ist eine Alternative zu dem klassischen Smokey Eye. Falsche Wimpern würden natürlich auch klasse aussehen, aber darauf hatte ich dann doch abends keine Lust mehr. ;)

Farbvergleich | Bobbi Brown "0 Porcelain"

Hallo meine Lieben!

Wie ich euch bereits berichtet habe, ist mir meine MAC NC15 Foundation etwas zu dunkel geworden, da ich diesen Winter noch blasser geworden bin, als letztes Jahr. Aufgrund dessen habe ich mich dazu entschlossen, die Bobbi Brown "Natural Finish Long Lasting Foundation" in der Farbe "0 Porcelain" zu verwenden, die zweithellste erhältliche Farbe.
Für alle die, die sich dafür interessieren, wie "0 Porcelain" im Vergleich zu anderen Foundations aussieht, möchte ich heute einen kleinen Farbvergleichs-Post machen. Ohne mehr Geschwafel rasch an's Werk!

  v.l.: MAC Matchmaster Foundation (1.0), MAC Pro Longwear Foundation (NC15), Bobbi Brown Natural Finish Long Lasting Foundation (0 Porcelain), Catrice Infinite Matt Make Up (010 Light Beige)

Wie man sieht ist die Bobbi Brown Foundation tatsächlich einen Ticken heller als die restlichen Make ups, hat aber, wenn ich das richtig sehe, einen warmen Einschlag. Aber vielleicht sieht sie auch nur neben der aschigen Catrice Foundation so warm aus.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...