Catrice Photo Finish Foundation Review

Hallo meine Lieben!

Es ist mal wieder höchste Zeit für eine Foundation Review! ;)
Vor einiger Zeit habe ich mir die Catrice Photo Finish Foundation zugelegt, da ich
1.) mit der Catrice Infinite Matt Foundation recht zufrieden war und
2.) Magi meinte, diese sei sogar noch besser als die Infinite Matt.
Ich war extrem gespannt, wie sich diese Foundation bewähren würde, immerhin habe ich auch die Revlon Photo Ready Foundation, die die gleichen Eigenschaften haben soll.

 

Eine Flasche à 30ml kostet 6-7€, was ich für eine Drogeriefoundation absolut okay finde (ca. 0,23€ für 1ml).
Preis: 9/10

Die hellste Nuance "010 Sand Beige" passt gut zu meinem Hautton (NC15), wirkt aber in der Flasche, sowie auf dem Handrücken dunkler, als sie tatsächlich ist, sie passt sich schon etwas dem Hautton an. Falls ihr allerdings heller als NC15 seid, werdet ihr mit ihr vermutlich nicht glücklich werden.
Farbe: 9/10

Das milchige Glas scheint robust zu sein und gefällt mir wirklich gut. :) Da gibt es nichts zu meckern.
Verpackung: 9/10

Das Hautgefühl ist schon gut, aber man fühlt doch etwas, dass man Make up aufgetragen hat. Ansonsten gibt es da ebenfalls nichts zu bemängeln.
Hautgefühl: 9/10

Lustigerweise mattiert diese Foundation meine Haut besser als die Catrice Infinite Matt Foundation, was mich echt total überrascht hat.
Ölglanz: 7/10

Die 18 Stunden angepriesene Haltbarkeit kann die Foundation natürlich nicht einhalten, aber so 6 Stunden sehe ich gut aus, bis ich anfange, fleckige Stellen zu bekommen und das ist bei meiner öligen Haut ein echt gutes Ergebnis.
Haltbarkeit: 7/10

Diese Foundation bietet eine wirklich schöne "Alltagsdeckkraft" mit super tollem Finish (s. Bez. "Photo Finish" ;))! Durch die lichtreflektierenden Pigmente erhält man einen Weichzeichnereffekt, der vor allem in Fotos schön herauskommt.
Leichte Unreinheiten und Rötungen werden abgedeckt, bei harten Fällen muss natürlich der Concealer her.
Deckkraft: mittel

Fazit: Ich denke ihr werdet im Laufe dieser Review gemerkt haben, dass ich ziemlich von der Foundation angetan bin. :) Allerdings möchte ich zum Schluss noch einen kleinen Vergleich zu anderen Foundations machen. Die Photo Finish Foundation gefällt mir wesentlich besser als die Catrice Infinite Matt Foundation, weil sie länger hält und meine Haut länger matt hält. Aber auch die Revlon Photo Ready Foundation kann einpacken, wenn man diese Foundation hat. Der Weichzeichnereffekt, den beide Foundations haben, wird durch lichtreflektierende Pigmente erzeugt, die man bei der Revlon Foundation total sieht. Man muss keine Diskokugel sein, wenn man dieses Finish mag.
Die Foundation ist einfach top und ich kann sie selbst Mädels mit öliger Haut empfehlen. :)

Die "Verwandlung":


Ich habe die Foundation mit einem Stipplingbrush aufgetragen.


Das Make up kennt ihr bereits aus diesem Post. :)


Kommentare:

  1. oh sieht gut aus <3 sieht sehr natürlich aus, also die foundation! Und das Amu wird mal nachgeschminkt :)

    AntwortenLöschen
  2. Das Finish sieht auf jeden Fall sehr gut aus! :)

    AntwortenLöschen
  3. Diese Foundation ist auch mein Favorit. Ich finde sie auch besser als die MAC Foundation... Gutes für einen kleinen Preis=)

    AntwortenLöschen

Danke für euer Feedback :*

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...