Grünes Sommer AMU

Hallo meine Lieben!

Den Look, den ich euch heute zeigen möchte, habe ich bereits einmal geschminkt und ich finde das zeigt, wie sehr ich ihn liebe. :) Das Video, von dem ich mich habe inspirieren lassen, ist von Sarah Victor auf Youtube (Link).

Kunstlicht, einige Stunden später

Augen:
UDPP
MAC Paintpot "Bare Study"
Rival de Loop Lidschatten "White Coffee" (Verblenden)
MAC e/s "Lucky Green"
Sleek Original Palette (ein Waldgrün)
Catrice Lidschatten "Ocean's 14"
Flomar Lidschatten "M11" (Abdunkeln)
MAC e/s "Freshwater"
Max Factor Kohl Kajal "090 Natural Glaze"
MAC Powerpoint Eye Pencil "Engraved"
MAC e/s "Shroom" (Highlight)
Barry M Dazzle Dust "18" (Glitzer Topping)
essence Multi Action Mascara
Falsche Wimpern

Gesicht:
MAC Prep+Prime
Kiko Mat Base
MAC Studio Fix Fluid Foundation
MAC Lustre Drops "Pink Rebel" (mit der Foundation gemischt)
Dr. Hauschka Seidenpuder
Sleek Blush "Rose Gold"
Benefit "Hoola Bronzer"

Lippen:
NYX Lipline "856 Pale Pink"
MAC Lustre Lipstick "Plink!"
MAC Lipgelée "Bubble Lounge"

Kollektiver Haul (MAC, LUSH, The Body Shop, Accessorize etc)

Hallo meine Lieben!

Ich war in der letzten Zeit recht viel shoppen und habe ein Haulvideo für euch gedreht. :) Ich werde die Produkte bestimmt nochmal im Einzelnen hier vorstellen, aber bis dahin muss ich euch mit dem Video hinhalten. :P


Viel Spaß beim Zusehen. :)



Mein erstes Make up TAG

Hallo meine Lieben!

Ich habe diesen TAG bei Jessy entdeckt und war sofort begeistert davon! :) Ich find es richtig richtig interessant mal zu sehen, wie andere Leute angefangen haben, sich zu schminken - also die Zeit, bevor man begonnen hat, sich wirklich intensiv damit zu beschäftigen -, aber auch selbst Revue passieren zu lassen, wie denn meine ersten Schritte in Richtung Schminke waren.

Ihr werdet an meinen ausführlichen Antworten merken, dass mich der TAG wirklich sehr begeistert, also bitte seid nachsichtig. ;)

1.) Wann hast du dich das erste Mal geschminkt?
Leider kann ich das nicht mehr genau sagen, das war anscheinend kein einschneidendes Erlebnis, welches es wert war, in mein Gedächtnis eingebrannt zu werden. :D Ich habe schon in der Grundschule so einen Kinderschminkkasten gehabt und damit nicht nur meine "My Model" (oh Gott, kennt die noch jemand, außer mir? :D), sondern auch mich ... nunja, nennen wir es "verschönert".
Also das waren wohl die frühen Anfänge, später habe ich dann mal mit dem Puder meiner Mutter rumhantiert, mir ihr Flüssigmakeup heimlich aufgetragen (es war viel zu dunkel! Meine Mutter ist schon immer viel gebräunter gewesen als ich) und auch mit dem Filzeyeliner ein "Schwänzchen" ans Auge gemalt. Nein, keinen kompletten Lidstrich, sondern nur ein Strich, am Ende des Auges. xD
Später dann, ich denke das war gegen Ende der 6. Klasse, also war ich vermutlich 13 Jahre alt, habe ich angefangen, Mascara, Kohlkajal und Lipgloss zu benutzen. Mehr dazu später. ;)

2.) Welches war dein erstes Kosmetikprodukt?
Das war neben meinem Schminkkoffer (höhö) vermutlich ein Revlon oder Astor Lippenstift. Ich weiß nicht mehr genau, welche Marke das war, aber auf jeden Fall eine der beiden.
Damals wollten ich und meine Schwester meiner Mutter ein Geburtstagsgeschenk kaufen und sind in die örtliche Drogerie gewatschelt, um ihr einen Lippenstift zu kaufen. Der Gedankengang war etwa so: Mama benutzt Lippenstift, also kaufen wir ihr einfach einen. :D
Ich habe einen dunkelroten und meine Schwester einen knallpinken Lippenstift ausgesucht, jeder hat 7€ gekostet. Wenn man bedenkt, dass wir damals weniger Taschengeld (wenn man es mit dem heutigen vergleicht natürlich) bekommen haben, ein echt happiger Preis für zwei Grundschüler. Der selben Meinung war auch meine Mutter und hat das Geschenk partout nicht angenommen, war uns aber auch nicht böse, sondern hat uns eher erklärt, dass das Geschenk zu teuer sei. Also haben meine Schwester und ich jeweils den Lippenstift behalten.

3.) Wann hast du angefangen, Lippenstift zu tragen?
Mit dem verschmähten Lippenstift meiner Mutter habe ich nur Zuhause "experimentiert", wirklich bewusst und auch im Alltag habe ich erst mit 16 angefangen, Lippenstift zu tragen.

4.) Gab es am Anfang auch Experimente / Missglücke?
Massig! Echt, wenn ich mir Fotos von damals ansehe, schäme ich mich unglaublich, so rumgelaufen zu sein!
Bevor ich Mascaras für mich entdeckt habe, habe ich nur schwarzen Kajal benutzt. Und zwar nur auf der unteren Wasserlinie. o_Ô
Dann kam auch irgendwann die Mascara dazu, immerhin. Aber ich sah noch immer aus wie eine Schleiereule, das blieb auch lange so.
Meine Mutter hat das Ganze eine Zeit lang beobachtet, vermutlich hat sie gehofft, dass ich zur Vernunft komme, mir aber dann einen müttlerlichen Schminkrat gegeben. ;) Wir sind dann zusammen zum Karstadt gefahren und sie hat mich davon überzeugen können, mir einen grauen Kajal zu kaufen, weil der nicht so hart sei wie der Schwarze. An dieser Stelle: Danke Mama, du hattest Recht!
Etwas später, ich würde es dennoch zu den Anfängen zählen, habe ich begonnen, mir die Augenbrauen zu zupfen und wie das aussah, könnt ihr euch noch bei meinen alten YT Videos ansehen, auch wenn ich euch davon abraten möchte. Vorne kaum gezupft, hinten umso mehr.
Meine Augenbrauen wären vermutlich ewig so beblieben, wenn nicht eine Abonnentin (an dieser Stelle liebe Grüße an Mono, sie hat auch einen Blog), der ich immer noch sehr dankbar bin, regelrecht in den Hintern getreten hätte! Da sieht man mal wieder, wie hilfreich die Zuschauer sein können. :) Sie sagte mir auf sachliche Weise, dass meine Augenbrauenform nicht gut aussehe und dass sie mir empfehlen würde, sie professionell zupfen zu lassen. Zu diesem Zeitpunkt waren meine Augenbrauen auf dem Höhepunkt des Grauens angekommen, ich habe sie vorne auch noch mit Augenbrauenpuder betont ... ! xD
Ich bin dann kurz darauf zum Friseur gegangen, um mir dort die Augenbrauen zupfen zu lassen. Zwar fand ich das Ergebnis anfangs noch schlimmer als vorher, aber mit der Zeit hat sich meine Augenbrauenform mehr oder weniger eingepändelt. Ich bin noch immer dabei, die Form von Zeit zu Zeit anzupassen, aber das ist kein Vergleich mit meinen früheren Augenbrauen. Von total dicken Augenbrauen, zu zwei dünnen Strichen über den Augen zu meinen jetzigen Brauen. ;)


links: April 2010 (extrem dicke Brauen) / rechts: Juli 2010 (extrem dünne Brauen)

5.) Welche war deine erste Lidschattenfarbe?
Eindeutig: Rosa! Ich hatte einen rosa schimmernden Lidschatten von Rimmel London, dann auch ein "Lidschattenduo" von p2, oben war rosa Glitzerstaub (anders kann man das nicht nennen :D) und unten eine rosa cremige Base.

6.) Was würdest du Anfängern raten?
Hm, neben dem allgemein bekannten Rat "Weniger ist mehr", würde ich eher raten, sich an die weibliche Vertrauensperson zu wenden. ;) Meine Mama hat mich vor mehreren Fehltritten bewahrt und es hat ihr sichtlich Spaß gemacht, mich zu beraten - auf das nächste Level einer Mutter-Tochter-Beziehung aufzusteigen. Erwachsene, so doof sie sind, haben wichtige Tipps parat, vor allem was Schminke betrifft. ;) Es muss ja nicht unbedingt die Mutter sein, auch eine meiner Omas hätte ich fragen können, habs aber doch nicht getan. ^^
Generell halte ich folgende Richtlinien (auch wenn manche Leute sagen, bei Make up gäbe es keine Regeln, so denke ich doch, dass es im Alltag gültige Richtlinien gibt) halte ich für wichtig:
- Kein Kajal ohne Mascara und wenn Kajal, dann nicht nur auf der Wasserlinie
- Flüssigmakeup nicht zu dunkel wählen und gut verblenden, damit es nicht fleckig wird
- Besser Zuhause ausprobieren, als direkt damit nach draußen gehen ;)

Ich hoffe, meine Beantwortung des TAGs hat euch gefallen und vielleicht haben es ja tatsächlich ein paar Leute geschafft, alles bis zum Ende zu lesen. ;) Würde mich jedenfalls freuen.

Gewinnspiel Erinnerung!

Hallo meine Lieben!

Nur, damit ihr es nicht vergesst, falls ihr noch teilnehmen wolltet. Mein Gewinnspiel läuft nur noch bis zum 3. August, das heißt noch 1 Woche habt ihr Zeit, teilzunehmen. Hopp hopp, schnell hier klicken und mitmachen! ;)

(Meine Katze liebt The Body Shop Knistertüten) Gelaber

Hallo meine Lieben!

Leider muss ich euch schon wieder mit einem sehr kurzen und wenig informativen Post hinhalten, aber bald kommen wieder aktuelle Videos und auch Blogposts natürlich. Ich plane, eine kleine Foundationserie zu machen. Ja, ihr habt vermutlich gemerkt was für ein Foundationjunkie ich bin und ich möchte behaupten, mich auf dem Gebiet einigermaßen gut auszukennen. ^^

Die letzten Tage war ich ordentlich shoppen (bald kommt ein Haulvideo bzw. vermutlich auch ein Haulpost :)) und meine Katze hat die lustige Angewohnheit, sich sofort auf Papiertüten zu schmeißen, sie ordentlich mit ihren Krallen zu bearbeiten, um sich schließlich dort schlafen zu legen. Der gesamte Prozess ist, wie gesagt, äußert amüsant und ich hab es dann doch noch geschafft, ein Bild für euch zu knipsen. :) Falls ihr eine Katze habt, macht die das auch? :D


Ich freue mich, bald wieder für euch da zu sein. :)

Vielen Dankeschön ♥

Hallo meine Lieben!

Auch wenn dies "nur" mein Blog ist, der weitestgehend unbekannt ist, möchte ich euch (denn ich gehe davon aus, dass es hier auch eine YT Abonnenten gibt) für die tolle Unterstützung danken. :) Irgendwann heute Nacht habe ich die 1.800 Abonnenten bei YT geknackt und mich riesig gefreut. ^_^
Das scheint für die meisten wohl nichts Besonderes zu sein, aber ich merke einfach in letzter Zeit, dass ich viele neue (und liebe :) !) Zuschauer dazubekommen habe, so dass ich nun 1.800 Abonnenten habe. Also als nächstes stehen dann wohl die 2.000 Abos an, hm? ;D


Aber auch meine großartigen Blogleser liebe ich :-* , nicht neidisch werden. :D

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Mineral Foundation?

Hallo meine Lieben!

Gestern habe ich diesen sehr interessanten Blogpost von einer fantastischen Bloggerin namens Frida gelesen und augenblicklich war ich angefixt von Mineral Foundations! o__Ô
Nun suche ich seit gestern (zwischendurch plansche ich natürlich mal im Pool, ist doch klar ;D) nach einer "echten" Mineral Foundation, vorzugsweise in puderform. Momentan interessiere ich mich für die Artdeco Mineral Powder Foundation, die scheint die wirklich "mineralischste" Puderfoundation zu sein, die ich ohne Weiteres bekommen könnte.
Wirklich interessante Foundations gibt es ja auch über amerikanische Onlineshops zu bestellen (einige Links findet ihr in dem verlinkten Blogpost auf Killercolors), aber das möchte ich nur ungern machen.

Und nun meine eigentliche Frage an euch: Habt ihr schon Erfahrungen mit Mineralischen Puderfoundations gemacht und könnt mir gegebenenfalls eine empfehlen? :) Wäre echt knorke xP !

Mit diesen Worten wünsche ich euch eine schöne Restwoche, bis bald!

Der Nachteil vom Verreisen

"Öööh wolltest du nicht eine Blogpause einlegen?!"
Ja, dachte ich auch, bis ich festgestellt habe, dass es hier Wlan gibt. ^^" Tjaa und jetzt muss ich mich bemühen, nicht 24/7 am PC zu hocken, trotz schönen Wetters. :D

Der eigentliche Grund, warum ich mich nun dazu gedrungen habe, einen Post zu verfassen ist der, dass ich vorhin die schönen schönen Bilder der MAC "Semi Precious" LE gesehen habe und sofort ein wenig betrübt wurde, weil ich weiß, dass ich innerhalb der nächsten verbleibenden ca. 10 Tage nicht an die LE Stücke herankommen werde. :(
Dieses Problemchen (seien wir ehrlich: das ist kein Weltuntergang!) hatte ich nunmal vor 2 Jahren, als ich ebenfalls 2 Wochen in die Toskana verreist war, nicht, da ich mich zu der Zeit gerade angefangen habe, intensiv mit Schminke zu beschäftigen und noch lange nicht bei MAC angekommen war!
Aber kennt ihr das auch, dieses doofe Gefühl zu wissen, dass man keine Chance haben wird, eine LE wenigstens live zu beschnuppern? Ich meine, kaufen muss ich ja nichts, aber ich würde sie mir wenigstens gern mal ansehen. Das doofe ist ja nunmal auch, dass ich, wenn ich in zwei Wochen wieder daheim bin, mir zwar die LE ansehen kann, aber vielleicht schon die Dinge ausverkauft sind, die ich gerne hätte ...

Und mit diesen Worten, verabschiedet sich der ungeschminkte Mops aus der sonnigen Toskana (um die 35°C im Schatten heute) und hüpft zurück in den Pool ^_^ !
Ich wünsche euch eine wunderschöne sonnige Woche. :)

2 Wochen Blogpause

Hallo meine Lieben!

Auf Youtube habe ich es bereits verkündet; in den nächsten 2 Wochen wird es sehr ruhig um mich werden, weil ich in den Urlaub fahre. :) Schön abgeschottet von allem ^^
In der Zeit werde ich also keine Videos hochladen oder Blogposts veröffentlichen. Allerdings kann es sein, dass ich ab und an bei Facebook online sein werde, also falls euch ein wenig Facebook-Geschwafel von mir interessiert, dann klickt hier. :)

Andernfalls könnt ihr natürlich ein paar Videos auf YT von mir gucken, vielleicht kennt ihr ja einige noch nicht :D Hier klicken!
Oder *nasale Stimme* eine Empfehlung des Hauses, einige beliebte Blogposts:
- Großer Foundation Vergleich
- LUSH "The Olive Branch" Review
- Wenn ich eine Band hätte (TAG)
- Chanel "Paradoxal" Dupe
- "Erbarmen" von Jussi Adler Olsen Review
- How to: Wangenkonturieren
- Frankenpolish Fail

Und wenn ihr noch einen Klick übrig habt, dann würde ich mich freuen, wenn ihr auf das unten eingebundene Banner klicken würdet, um mir meinen Wunsch zu erfüllen! :)


Ansonsten wünsche ich euch 2 angenehme Wochen, wir sehen uns bald wieder!

"OMG I Want That!" FOTD

Hallo meine Lieben!

Lange konnte ich den Farben aus dem Catrice Quad "OMG I Want That!" nicht widerstehen. ^_^"
Die Farben sind einfach so wunderschön und harmonieren so gut zusammen, dass ich mein heutiges AMU damit geschminkt habe. Und ohne es wirklich zu merken, habe ich sehr viele Catrice Produkte in diesem Look verwendet. ;) Welche das sind, erfahrt ihr am Ende des Posts.

Vorab eine Warnung: Bitte entschuldigt, die Gesichtsfotos, die sind echt grausig geworden, ich hab mir die besten herausgefischt und die sind gerade so zumutbar.


Augen:
UDPP
Catrice Quad "030 OMG I Want That!"
Catrice Liquid Liner "040 Go, Get Bronzed"
Catrice Lashes To Kill Ultra Black Mascara

 
Gesicht:
Catrice Photo Finish Foundation "010 Sand Beige"
Manhattan Wake Up Concealer "1"
Dr. Hauschka Seidenpuder
Catrice Blush "020 Peach Sorbet"
Catrice Matt Bronzing Powder "010 Light Bronze"


Das war eine gute Gelegenheit, meine neuen Catrice Produkte auszuprobieren und ich bin (bei manchen mehr, bei manchen weniger) begeistert. :) Reviews gewünscht???

Ich wünsche euch eine grandiose Woche, ihr rockt das! :*


Sommerlaune Gewinnspiel

Hallo meine Lieben!

Ich möchte heute ein Gewinnspiel starten als Dankeschön für eure Unterstützung! :)
Die Produkte, die ich Verlose, wurden mir freundlicherweise von Kosmetik4Less zur Verfügung gestellt, hier gehts zu ihrem Twitteraccount und hier zum Shop.


Zu gewinnen gibt es diese 3 Produkte, die ich mir für euch ausgesucht habe.
Das absolute Highlight ist ja wohl die Sleek "Oh So Special" Palette, die in aller Munde und bereits überall ausverkauft ist. Dazu passend ein Paar Red Cherry Wimpern (#WSP) und als zusätzliches Schmankerl ein Barry M Pigment in der Farbe "21", einem grandiosen Smaragdgrün.
Gott, ich komme aus dem Schwärmen kaum noch raus, ich bin so neidisch auf euch xD
Die Produkte sind natürlich unbenutzt.

Die Regeln:
- Ihr müsst regelmäßiger Leser meines Blogs sein, neue Leser sind natürlich willkommen
- Ihr müsst in Deutschland, Österreich oder der Schweiz wohnen
- Ihr müsst die Erlaubnis eurer Eltern einholen, um mir im Falle eines Gewinns die Addresse zur Verfügung zu stellen, insofern ihr minderjährig seid
- Nur ein Kommentar pro Leser!
- Der Gewinner wird per Zufall (http://www.random.org/) ermittelt
- Teilnahmeschluss ist der 3. August 2011 um 23:59Uhr. Ihr habt also ab heute einen Monat Zeit.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Was ihr tun müsst:
- (Falls ihr selbst einen Blog betreibt!) Schreibt auf eurem Blog einen Post über dieses Gewinnspiel und verlinkt es (das Bild dürft ihr gerne verwenden)
- Postet einen Kommentar unter diesen Post, in dem ihr euren Blogpost verlinkt (falls ihr einen Blog habt)
- Kommentiert mit eurer Emailadresse, dass ich euch im Falle eines Gewinns kontaktieren kann. :) (Das geht auch, wenn ihr keinen Blog habt, allerdings benötigt ihr einen Blogger Account, was ihr ja eh habt, wenn ihr Leser seid ;P)


Andere Wege, teilzunehmen:
- Meine Facebookseite "liken"
- Bei Youtube teilnehmen
~~~Es gibt also 3 Möglichkeiten, teilzunehmen, für jeden Beitrag werde ich einen Zettel in den "Lostopf". Dadurch habt ihr eine höhrere Gewinnchance, je mehr der Möglichkeiten ihr wahrnehmt.

Uff, ich hoffe, ich hab nichts vergessen ... xD
Ich wünsche allen viel Glück :-*

kontrollmops Facebookseite

Hallo meine Lieben!

Ich habe mich dazu entschieden, eine Facebookseite zu erstellen, um mit meinen Bloglesern und Youtubezuschauern besser in Kontakt bleiben zu können und auch besser auf Fragen und Anregungen eingehen zu können! :) Ich hoffe, ihr drückt auf den "Gefällt mir" Button. :)

Übrigens: Morgen gibts ne Überraschung, ihr dürft gespannt sein. ;) Ich persönlich beneide euch extrem!

PS: Ich hoffe ihr verzeiht mir, dass ich euch mit einem Bild meiner Katze gelockt habe :P

Benefit Her Name Was Glowla AMU (Die vergessenen Schätze #2)

Hallo meine Lieben!

Heute möchte ich euch den zweiten Teil meiner "Die vergessenen Schätze" Reihe zeigen. Ich habe mein heutiges AMU mit dem limitierten Benefit "Her Name Was Glowla" Kit geschminkt, wobei ich allerdings nur drei Lidschatten ("Passion Pearl", "Steamy Copper" und "Deep Bronze") und den Blush "Coralista" verwendet habe.


 So sieht das gute Stück aus. :) Die verwendeten Lidschatten sind der 1.v.l., der 1.v.r. & der 2.v.r.


Augen:
UDPP
Benefit "Her Name Was Glowla" Kit
MAC "Blacktrack" Fluidline
essence Multi Action Smokey Eyes Mascara


Gesicht:
Manhattan 2 in 1 Perfect Teint Powder & Make up "Beige 16"
Benefit "Coralista" Blush
Benefit "Hoola Bronzer"
MAC l/s "Fabby"

Das "Her Name Was Glowla" Kit bekommt von mir einfach zu wenig Aufmerksamkeit. Die Lidschatten eignen sich immerhin für gute Alltagslooks und das Gloss steht mir auch, ebenso das "Coralista" Blush. Die Mascara ist nicht mein Fall, aber es kann ja auch nicht alles top sein ;)
Die Lidschatten (um die es mir hier eigentlich geht) sind gut pigmentiert, lassen sich traumhaft verblenden und krümeln kaum. Aber warum rühre ich das Set so selten an ... ? :S *grübel*
Vielleicht findet es nun doch eher einen Weg in meine morgendliche Schminkroutine. :)


Müller Haul

Hallo meine Lieben!

Wie furchtbar, dass Ferien sind! D: ... na ja Freizeit schön und gut, aber ich habe zu viel freie Zeit, so dass ich täglich in die Stadt fahre und einkaufen gehe xD Ferien machen mich arm und zwar richtig arm.


Zunächst wollte ich einige Catrice Produkte ausprobieren, wie ihr unschwer erkennen könnt.
Die Photo Finish Foundation hatte ich eigentlich nie vor, zu kaufen, aber Magi hat mich angefixt o__o ! Ich hoffe nur, dass unsere Erwartungen an eine Foundation nicht allzuweit diffundieren. ;)
Passend dazu durte der Manhattan Wake Up Concealer mit nach Hause, für den ich mich schon seit über ein Jahr interessiere. Und da bald mein Artdeco Concealer leer geht, habe ich mir gleich etwas Anderes zum Ausprobieren mitgenommen. Ein Vergleich der beiden Concealer folgt.
Außerdem habe ich einen Blush in der Farbe "020 Peach Sorbet" mitgenommen, da die Catrice Blushes ja einen guten Ruf haben sollen.
Von den Lidschatten bin ich ohnehin ein Fan, also habe ich mir ein Quad ("030 OMG I Want That!") zum Ausprobieren mitgenommen. Die Farben finde ich echt schön, lassen sich auch gut miteinander kombinieren, nur finde ich die Größenverteilung etwas fragwürdig. So viel Schwarz braucht doch keiner, oder? o_Ô
Und zum Schluss wanderten noch zwei Nagellacke von Essence ins Körbchen, schön Schimmer Schimmer und Glitzer Glitzer in den Farben "03 Blue Ray" und "03 Style Me Love".

Was habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt? :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...