Verlosungsgewinner

Hallo meine Lieben!

Erstmal: Vielen, vielen Dank für eure zahlreiche Teilnahme und ich finde es sehr schade, dass ich nur einen Preis verlosen kann. :( Es haben sooo viele Leute mitgemacht, würde ich euch allen etwas zuschicken, dann wäre ich hoch verschuldet ^^
Es kommen auf jeden Fall noch weitere Verlosungen (die nächste steht zufälligerweise in einem Monat bereits an), bei denen ihr euer Glück ebenfalls versuchen könnt.

Kurz und knapp: gewonnen hat hermelin96, herzlichen Glückwunsch. =) Bitte melde dich und dann schicke ich das Päckchen los.

Ich hoffe ihr seid nicht zu enttäuscht und bleibt mir treu, auch wenn ihr nichts gewonnen habt.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, ich werd jetzt mal ein paar Videos drehen gehen. =)
Bis bald, Anna

MAC "Bad Fairy" Nagellack Swatches & Review

Hallo meine Lieben!

Heute möchte ich euch zeigen, wie sich der MAC Nagellack "Bad Fairy" aus der Disney Kollektion verhält.
Die Farbe ist einfach wunderschön finde ich, sicherlich Geschmackssache.

 Hier seht ihr wie der Nagellack deckt

1. Schicht:

2. Schicht:

3. Schicht:

Drei Schichten finde ich bei dem Preis ehrlich gesagt ganz schön schlecht ... :( Der Lack ist sehr transparent. Aber dann bei drei Schichten ist er einfach wundervoll wegen den Farbeffekten. Der Auftrag ging relativ unproblematisch vonstatten.
Ein weiteres Manko ist der Pinsel (s. Bild unten). Nie hätte ich gedacht, dass eine so teure Marke solche Ramschpinsel benutzt! Ich habe noch nie so einen miesen Pinsel gesehen. Diese Borsten die abstehen werde ich wohl bald abschneiden, da sie mich doch stören, obwohl sie beim Lackieren nicht behindern. Aber ehrlich; was haben die sich dabei gedacht?
Positiv ist mir hingegen aufgefallen, dass der Lack sehr gut ohne Überlack hält. Ich hatte meiner Schwester den kleinen Finger nur probeweise lackiert und den Überlack weggelassen. Nach 2 Wochen: Nur eine kleine Abnutzung an der Nagelspitze konnte man sehen!


Alles in allem: nur die schöne Farbe kann mich trösten. Ich wusste zwar bereits vorher, dass MAC Lacke keinen guten Ruf haben, aber ich habe mich nunmal verliebt ... Ich würde prinzipiell von MAC Nagellacken abraten, aber wenn man eine Farbe sooo sehr mag, dann muss man sich entscheiden, ob man ein Auge zudrücken kann.

Habt ihr Erfahrungen mit MAC Lacken?

MAC "Macroviolet" Fluidline Swatch und Review

Hallo meine Lieben!

Endlich kommt die Review zu dem MAC Geleyeliner in der Farbe "Macroviolet".
Das Töpfchen à 3 Gramm hat 19€ gekostet. Ne Menge Geld!
Ich habe ihn mir gekauft, weil ich, wenn es auf den Herbst zugeht, total in Lila-Stimmung komme und Lila Eyeliner auch total schön finde. Da ich von dem Fluidline in "Blacktrack" (dem schwarzen) sehr zufrieden bin, dachte ich mir, dass der Lila Liner doch nicht schlecht sein kann.

 

Die Farbe ansich ist wirklich total hübsch! Ich mag dieses Aubergine und der Schimmer sieht auch toll aus. - im Glasdöschen ...
 

Hier seht ihr wie der Liner großflächig aufgetragen aussieht. Das erste Bild ist mit Blitz und das zweite bei Tageslicht.
Ihr könnt den Effekt auf dem Auge nur erahnen, aber ich werde versuchen, es euch zu vermitteln:
Die Deckkraft ist nicht so hoch, wie ich sie mir gewünscht hätte. Der Auftrag ist auch nicht gerade einfach, da es schwer ist, den Liner gleichmäßig zu verteilen, so dass er fast immer fleckig aussieht - die schwache Deckkraft verstärkt den Eindruck (auf dem Bild habe ich sogar mehrere Schichten aufgetragen, damit man die Farbe gut sieht!). Der Glitzer kommt kaum heraus, nur bei künstlichem Licht, das finde ich allerdings nicht allzu schade, ich hatte darauf keinen großen Wert gelegt.



Pro:
- Lange Haltbarkeit am Lid
- kein Verlaufen
- eingnet sich als farbige Lidschattenbase

Contra:
- Preis
- Deckkraft
- Auftrag

Fazit: Ich kann den Liner nicht empfehlen. Ich ärgere mich, so viel Geld dafür ausgegeben zu haben. Zumal: Ich bin irgendwie selbst dran schuld, denn am Counter kann man die Liner normalerweise auf den Handrücken testen. Wenn ihr einen lilanen Eyeliner haben möchtet, würde ich euch empfehlen, den Lidstrich mit einem Kohlkajal in Lila (z.B. im aktuellen p2 Sortiment) zu ziehen und eventuell mit einem Lidschatten zu fixieren.

Fake?!

Einen wunderschönen guten Morgen, meine Lieben!

Gestern abend hat Nikkietutorials von Youtube BlogTV gemacht. Ich mag sie wirklich sehr, aber es hat mich doch ein wenig überrascht, wie sie gegen Ende hin über "fake Youtuber" sprach.
Ich kann den genauen Wortlaut nicht widergeben, aber es ging auf jeden Fall in die richtung: Blair (juicystar07) und Elle (AllThatGlitters21) seien total käuflich und Michelle Phan ist geldgeil. O.o
Den ganzen restlichen Abend habe ich darüber nachgedacht und mich dazu entschieden, mal meinen Senf dazuzugeben.

Blair und Elle sind mir sowieso einfach nicht sympathisch, ich schaue die Videos sehr, sehr selten. Es stimmt, dass sie Sachen teilweise gesponsort bekommen und dann eine Review darüber machen. Viele Leute denken, dass sie dafür bezahlt wurden, dem Produkt eine gute Bewertung zu verpassen. Aber warum denken Leute das? Nicht, dass es nicht schon vorgekommen ist, aber ich habe dann das Gefühl, dass die Kritiker eine schlechte Meinung hören wollen.
Genau so ist es auch bei HerrTutorial. Auch seine Videos schaue ich nicht / kaum, einfach weil sie mich nicht ansprechen. Er scheint ein netter Kerl zu sein, das ist alles was ich sagen kann. Aber immer wieder liest man Kommentare darüber, wie falsch er ist.
Ich denke einfach, dass man nicht zwangweise bezahlt wurde, wenn man ein gesponsortes Produkt gut findet. Natürlich hat man immer im Hinterkopf, dass man dafür nichts bezahlt hat. Vielleicht haben diese Leute auch einfach nur geringe Ansprüche an ein Produkt und sind leichter zufriedenzustellen?
Im Endeffekt ist es sowieso egal, weil man es nicht nachvollziehen kann. Es ist schwierig, wenn nicht sogar unmöglich, zu sagen, ob jemand unehrlich ist, was Reviews angeht. Ich verlasse mich grundsätzlich nicht auf nur eine Review, sondern schaue mir mehrere an, wenn ich mir überlege, ob ich etwas kaufen soll und das kann ich jedem weiterempfehlen! Nur wenigen Youtuber traue ich blind über den Weg (^^).

Das zum Thema Korruption.
Auf der anderen Seite haben Elle, Blair und Michelle (auch HerrTutorial, aber über den sehen wir jetzt einfach mal hinweg ^^) auch noch ganz andere Videos. Michelle, zum Beispiel, ist für mich eine sehr große Inspiration. Ich liebe es, wie sie ihre Tutorials gestaltet, mit so viel Aufwand! Natürlich hat es auch kommerzielle Hintergründe, dass sie Lancôme Make-up Artist ist, aber sie sagt ja auch nicht, dass man genau dieses Produkt benutzen muss, um so auszusehen. Es gibt immer Alternativen.
Selbst wenn sie Geld dafür bekommt, diese Videos zu machen, so ist es mir wirklich egal. Ich mag ihre Art und ihre wunderschönen Videos.
Comedians bekommen ja auch Geld dafür, dass sie auf der Bühne stehen und die Menge unterhalten. Da sagt keiner: "Du bist so falsch, weil du dafür bezahlt wirst!!" Warum sollten Youtuber alles nur als Hobby machen? Klar, das sollte schon einen gewissen Stellenwert haben, aber wenn sie das Glück haben und daraus einen gewissen Profit schlagen können, dann bewundere ich das sehr. Dabei darf natürlich nicht die Natürlichkeit verloren gehen. Ich finde es gibt kein besseres Beispiel für Aufgesetztheit als die Schminkvideos von Douglas. :D Tut mir leid, wenn ich euer Weltbild zerstöre, aber das ist für mich kaum noch zu übertreffen. *lach*

Ich hoffe, mein Beitrag hat euch nicht gelangweilt, ihr seid bis hier geblieben und jetzt würde ich gerne eure Meinung dazu hören. :) Wenn ihr wollt, lasst mir einen kurzen Kommentar da oder vielleicht habt ihr ja Lust, auch einen ganzen Blogbeitrag zu posten und ihn dann unten zu verlinken!
Ich freue mich schon. ^^ Bis bald :-*

TAG 8 Fragen

Hallu ^^ ich wurde von der lieben Sylvie vom Puderperle-Blog getaggt. *freu* Hier sind meine Antworten:

1. Welches Jahrzehnt findest du Mode- und Kosmetiktechnisch am spannendsten?
Beides Gegenwart. ^^ Ich finde nichts Gutes an der Vergangenheit, wenn es um Kosmetik oder Mode geht. :D
2. Dein Lieblingseis?
Schokolade ^_^
3. Lipgloss oder Lippenstift? Bitte mit Begründung.
Wenn ich mich entscheiden muss: Lippenstift. Weil es nicht so klebrig ist und meine Haare sich nicht verfangen.
4. Welche ist deine Lieblingsserie?
Ich schaue keine Serie regelmäßig, aber ich schätze es wäre Family Guy. :)
5. Welche Art von Schmuck trägst du am liebsten?
Hm, wenn ich die Frage richtig verstehe: verspielter Schmuck, gerne auch vintage.
6. Stell dir vor, du hättest zwei Kinder: ein Junge und ein Mädchen. Wie würde diese heißen?
Hui, schwierige Frage, das ändert sich bestimmt wieder. Junge hieße im Moment David. Mädchen hieße Katharina oder Karina.
7. Was ist dein heiliger Grahl und wieso?
Kosmetiktechnisch? Uhm, UDPP, weil sie meine Lidschatten super fixiert und nichts mehr in die Lidfalte rutscht.
8. Was ist deine negativste Eigenschaft?
Wenn ich sauer bin, setze ich immer noch einen drauf! -.-

Ich möchte alle Leser taggen. :) Würde mich freuen, wenn ihr folgende Fragen in der Kommentarsektion beantwortet!

1.) Welches Kosmetikprodukt hättest du dir lieber nie gekauft?
2.) Bevorzugst du Land- oder Stadtleben?
3.) Weißt du, was du später mal werden willst oder bist du das, was du werden wolltest?
4.) Welcher Ort, den du besucht hast, ist am meisten von deinem Zuhause entfernt?
5.) Wie viel Zeit benötigst du morgen für eine Kosmetikroutine (keine Haare + Klamotten)?
6.) Welcher ist dein Lieblingsfilm?
7.) Welchen Menschen würdest du gerne mal treffen?
8.) Glaubst du an Schicksal?

Großer MAC Haul (Venomous Villains)

Hallo meine Lieben!

Heute morgen war ich in Frankfurt und hab bei MAC ordentlich zugeschlagen. :D Ich zeige euch heute nur die Fotos und tippe ein bisschen was dazu, Swatchtes (auf Anfrage) folgen dann bald!
Die Bilder sind leider teilweise etwas körnig geworden, tut mir leid ... :(

 

Als erstes möchte ich euch die beiden Produkte aus der LE zeigen.
Der Nagelack "Bad Fairy" ist rosa und changiert gold-orange *_* hübsch ^^
Das Beauty Powder "Oh So Fair" ist ein sehr hübsches neutrales Rosa und hat einen sehr, sehr subtilen Schimmer.


Dazu kamen 3 Refills aus dem Standartsortiment.
"Fig. 1" ist ein sehr hübsches Aubergine-Pflaume-Lila ohne Schimmer.
"Shale" ist ein graues Rosa mit Schimmer.
"Silver Ring" ist ein mittleres Silbergrau.
Dazu passend 2 Fünfzehnerpaletten.


Da ich endlich (!) 6 leere MAC Produkte zurückbringen konnte, habe ich mir einen Lippenstift ausgesucht. "Hot Tahiti" ist ein transparentes Rot und hat mich ein bisschen den "Cindy" Lippenstift aus der Viva Glam LE erinnert.


Und als letztes einen Tinted Lip Conditioner in "Gentle Coral". Sieht im Pöttchen total knallig aus, deckt aber eher schwach. :) Review folgt!



Ich drücke euch die Daumen, dass ihr noch das bekommt, was ihr haben möchtet! :-*
Wünsche allen ein tolles Wochenende


NOTD 1. Oktober 2010

Hallo meine Lieben!

Schnell ein kleines Nagel-Update. Gerade eben ist dieses Design getrocknet:
 

Der blaue Lack ist von China Glaze und nennt sich "Up All Night". Hier gibts einen kleinen Bericht dazu.
Die Nagelsticker sind von Manhattan und waren limitiert. Kann sein, dass ihr sie noch irgendwo findet ...



Wie gefällt euch das Design? :)

China Glaze "Side-Saddle" = LOVE

Hallo meine Lieben!

Diesen Nagellack liebe ich was sowas von! :D Total tolle Farbe:
Bei einer Schicht sieht er sehr lila aus, mit bronzegoldenem Schimmer. Wenn man eine zweite Schicht aufträgt, kommt dieser bronzegold-braune Schimmer super zur Geltung und das Lila tritt mehr in den Hintergrund.
Awww <3 So ein schöner Herbstton ist mir selten untergekommen. ;)



 Tageslicht

Blitzlicht


Habt ihr auch euren Lieblings-Herbstlack?
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...