Kurze Blogpause

Hallo meine Lieben!

Ab Samstagmorgen bin ich bis Dienstag bei einer guten Freundin und habe dort wirklich keine Zeit, Posts für euch zu verfassen. Einige Zeit hatte ich überlegt, Beiträge vorzuschreiben und dann jeden Tag einen zu veröffentlichen, aber das wäre a) sehr zeitaufwendig und b) finde ich das zu unpersönlich. Ich möchte in jeden Post alles Wichtige stecken und ich fürchte, wenn ich wie am Laufband 4 Posts verfasse, tut das dem Inhalt nicht gut. Ha ha, wie das klingt :D Aber ich hoffe, dass ihr versteht was ich meine.

Also, ich seh euch dann am Mittwoch wieder. Und bis dahin wünsche ich euch ein wunderschönes Wochenende <3

I love Sarah Victor

Hallo meine Lieben!
Hello darlings!

I'll add an English translation down below!

Auf den Bildern seht ihr mein heutiges FOTD. Ich werde auch einen Teil auf englisch schreiben, denn nachdem Magimania damals auf einen nachgeschminkten Look gestoßen ist und kommentiert hat (was ich gar nicht erwartet hatte! :D Aber dankeschön), möchte ich auf Nummer Sicher gehen und lieber mal übersetzen bevor sie sich am Kopf kratzt und sich fragt, was dieses deutsche Geplapper bedeuten soll. :D

Sarah Victor ist mein absoluter Lieblingsguru auf Youtube. Sie ist humorvoll und kann wunderbar schminken. Ihr solltet euch ihre Videos auf jeden Fall ansehen!

Ich liebe diesen Look und könnte mir vorstellen, ihn zu meinem Alltagslook auszuerkoren. Ich werde vermutlich ein Video darüber drehen, denn ich habe doch einiges anders gemacht als Sarah. Zum Beispiel habe ich die schwarze Crease weggelassen, weil mir das für tagsüber einfach zu heftig ist. ;) Die Prouktliste findet ihr weiter unten. Ich habe den Look nicht eins zu eins nachgeschminkt, daher sieht er auch etwas anders aus. Aber ich wurde von dem Video (Link ist weiter unten) absolut inspiriert.


 haha, ich bin so sexy :D


Augen
UDPP
Artdeco Lidschatten "551"
MAC Lidschatten "Cross-Cultural"
MAC Lidschatten "Show Stopper"
MAC Fluidline "Blacktrack"
Max Factor False Lash Effect Mascara
Claire's Falsche Wimpern

Gesicht
MAC Prep+Prime
Maybelline Jade Pure Make-up Mineral Foundation
MAC Mineralize Skinfinish Natural
MAC Blot Powder

Lippen
MAC Lipglass "Oyster Girl"

 ------------------------------------------------------------------------------------------
English Version

You can see today's look on the photos. I'll add an Englisch Translation because one time, Magimania found a blogpost of mine about one of her looks and actually commented (which I really didn't expect! :D But thanks a lot). This time I want to be prepared so that (if she will ever read this, which would be amazing) Sarah will understand my German babble.

Sarah Victor is my absolute favorite Guru on Youtube. She has sense of humor and is such a talented person. You should definitely check out her Channel!

I am totally in love with this look and I am thinking about making this my everyday look. I'll propably make a video about it, because I used other products and didn't follow her instruction step by step. For example I let the dark crase out because that's a little bit to much for an everyday look (in my opinion). ;) I didn't convert it completely so I hope you'll understand why it looks a little different. Nevertheless I was totally inspired by the video (link is below).



Eyes
UDPP
Artdeco Eyeshadow "551"
MAC Eyeshadow"Cross-Cultural"
MAC Eyeshadow "Show Stopper"
MAC Fluidline "Blacktrack"
Max Factor False Lash Effect Mascara
Claire's False Lashes

Face
MAC Prep+Prime
Maybelline Jade Pure Make-up Mineral Foundation
MAC Mineralize Skinfinish Natural
MAC Blot Powder

Lips
MAC Lipglass "Oyster Girl"


Kennt ihr Sarah Victor? Wie findet ihr sie?

Soap and Glory Flake Away Review

Hallo meine Lieben!

Wie ihr bereits wisst, bin ich seit neustem im Besitz von 2 Soap and Glory Produkten, auf deren Qualität ich sehr gespannt war. Leider muss ich sagen, dass ich nicht so begeistert bin, wie ich es erwartet hatte.

In diesem Post soll es um "Flake Away" gehen. Das ist ein Peeling speziell für die Beine, das hauptsächlich aus Salz besteht. Außerdem sind diverse Öle enthalten, die die Haut pflegen und geschmeidig machen sollen.


Gekostet hat ein Topf (300ml) 9,95€. In England könnt ihr die Produkte günstiger bekommen, ich habe die Sachen bei Douglas gekauft.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Pro:
Der Peelingeffekt ist nicht schlecht. Die Salzkörner sind nicht zu grob und schmerzen dadurch nicht. Nach einiger Zeit lösen sie sich auf. Außerdem ist die Haut nach der Anwendung durch die Öle gepflegt. Die Konsistenz des Peelings ist angenehm dickflüssig und verläuft nicht beim Verteilen.

Contra:
Die enthaltenen Öle pflegen die Haut zwar, ziehen aber nur langsam ein. Der Geruch ist sehr künstlich und intensiv, muss also ansprechend sein. Ansonsten wird man das Produkt hassen, da der Geruch lange auf der Haut bleibt. Leider hat meine Haut nach mehrmaliger Anwendung angefangen zu jucken und rot zu werden.

Fazit: Wie ihr dem letzten Contraaspekt entnehmen konntet, werde ich das Produkt nicht weiter verwenden und sogar so weit gehen, es zurückzugeben. Ich sage nicht, dass die Haut von jedem so reagieren wird, aber ich habe sehr empfindliche Haut und sie hat nunmal so reagiert.
Falls ihr unkomplizierte Haut habt, könnt ihr das Peeling ruhig verwenden, dennoch ist die Wirkung nicht so atemberaubend, dass ich dafür knapp 10€ zahlen würde. Lieber rühre ich mir selbst ein Peeling mit Duschgel und Zucker zusammen. ;)

Übrigens wird leider keine Review zu "The Fab Pore" folgen, da meine Haut auf dieses Produkt ebenfalls negativ reagiert hat. Es hätte mich sehr interessiert, ob meine Poren verkleinert werden, aber das braucht Zeit und ich kann nicht akzeptieren, dass diese Maske an meiner Haut Ausschläge verursacht. Von daher muss ich leider alle enttäuschen, die sich eine Review erhofft hatten.

Neues Projekt: Kaffeepeeling

Hallo meine Lieben!

Seit ich vor einer Woche dieses Video von MsTheone2010 gesehen hatte, war ich sehr, sehr gespannt darauf, ob die angepriesene Kaffemaske / -peeling auch bei mir so wunderbar wirken würde.
Das einfache Rezept erfahrt ihr in dem Video.
Ich schätze, dass ich nach ca. 2 Wochen ebenfalls einen Zwischenbericht in Videoform abliefern werde. :) Mal sehen.

Heute habe ich das Peeling das erste Mal ausprobiert und ich würde es mit diesen Worten beschreiben:
bröckelig
Sauerei
Kaffeegeruch
Aber bei Abspülen habe ich gemerkt, wie weich meine Haut ist! Normalerweise rühre ich mir 1-2 Mal die Woche selbst ein Peeling aus Zucker und Duschgel zusammen, aber das ist in keiner Weise so effektvoll wie das Kaffeepeeling. Ich vermute, dass das Koffein die Haut so weich macht, denn die groben Kaffeestücke können nie und nimmer eine so gute Peelingwirkung verursacht haben. :D

Auf jeden Fall werde ich euch auf dem Laufenden halten!

Bis dahin wünsche ich euch eine wunderschöne Restwoche :)

Habt ihr schon Erfahrungen mit dem Kaffeepeeling gemacht?

Nagellack "Vintage Mint" von Isadora

Hallo meine Lieben!

Heute möchte ich euch einen gaaanz, gaaanz tollen Nagellack vorstellen.
 Ich glaube, dass Isadora Nagellacke (und die Marke im Allgemeinen) nicht sooo bekannt sind, aber ich kann das seit heute gar nicht verstehen.

Lange, lange habe ich nach einen tollen Mintgrün gesucht. Jetzt ist zwar der Sommer fast vorbei, aber immerhin habe ich einen für nächstes Jahr.
"Sold Our Forever" von Catrice ist meiner Meinung nach viel zu Grün und sowieso BÄH :D
Aber diese Farbe ("Vintage Mint" ist übrigens limitiert!!!) ist das perfekte Mintgrün. Wenn nicht sogar ein Dupe zu dem mintgrünen Nagellack von Essie, den besitze ich allerdings nicht.

Ich weiß leider nicht, wie lange es die Kollektion gibt, mit der dieser Nagellack released wurde, aber ich hoffe, dass alle, die sich für den Nagellack interessieren, ihn noch bekommen.
Gekostet hat er ca. 9€ bei Douglas. Der Auftrag war unproblematisch, man hat 2 Schichten gebraucht, bis er gedeckt hat. Und das Beste: Er trocknet super-schnell! Auf dem Fläschchen steht zwar "Quick Dry" aber dem habe ich kaum Beachtung geschenkt. Und umso mehr überrascht war ich, als ich gemerkt habe, dass der Nagellack ja schon total trocken ist. Klasse!


Was ist eure Meinung zu mintgrünem Nagellack?

Frankfurt Haul (MAC, Accessorize, Soap and Glory)

Hallo meine Lieben!

Gestern war ich in Frankfur. Und wie kann man aus dieser tollen Einkaufsstadt entschwinden, ohne zu shoppen? Gar nicht, eben! :-P
Die Bilder haben leider keine besonders gute Qualität. Bessere Eindrücke gibt es im passenden Video (ist unten eingebunden).


Anfangen möchte ich mit den beiden MAC Produkten. Ich habe mir zum einen habe ich mir das Lipglass "Oyster Girl" (angefixt wurde ich von BetrunkenesHuhn ^^) und den 217er Pinsel gekauft.
"Oyster Girl" ist ein wunderschöner Alltagsgloss (ein seperater Blogpost folgt nächste Woche), der zu jedem Lippenstift passt!
Der MAC 217er Pinsel fungiert als Blende- und Creasepinsel zur selben Zeit.


 Außerdem habe ich 2 Paar Wimpern gekauft. Einmal die Einzelwimpern von Wimp'rs (Tochterunternehmen von Fing'rs) und dann ein paar schlichte Wimpern von Claire's.


Wo wir doch grad bei Wimpern sind, mache ich einfach weiter mit einer neuen Mascara. Nachdem ich sehr, sehr enttäuscht von der Rimmel London Sexy Curves Mascara war, wollte ich diese Mascara von Maybelline Jade ausprobieren, die sich "Volum' Express" nennt. Eine Review folgt!


Und dann ... Oh mein Gott!! Ich bin schier ausgeflippt, als ich gesehen habe, dass es Soap & Glory Produkte auch in Douglas Filialen gibt und habe mir 2 Produkte geschnappt. "Flake Away" ist ein Peeling speziell für die Beine, aber ich benutze es auch für die Arme. Eine Review folgt natürlich!
"The Fab Pore" ist eine Gesichtspeeling / -maske, die Poren verkleinern soll. Ich bin sehr gespannt ;) Eine Review folgt ebenfalls.
Das Design ist ja wohl zum Niederknien! <3 Aaah, so schön *_*


Und als letztes möchte ich euch meine drei süßen Ketten von Accessorize zeigen. Und hier gilt auch wieder: Ihr werdet sie im Video besser erkennen können. ;)


Habt ihr schon Erfahrungen mit Soap & Glory Produkten gemacht?

Nagellack "278" von Kiko

Ich trage einen Nagellack meiner Schwester, den sie bei Kiko gekauft hat. Es handelt sich um die Farbe "278", ein tolles Lila mit Schimmer.
Der Nagellack hat eine tolle Konsistenz und deckt bei der zweiten Schicht.

Neue Kosmetikaufbewahrung

Hallo meine Lieben!

Gerade eben bin ich mir dem Aufbauen und Einräumen meines neuen Schminkschränkchens fertig geworden! :)
Juhu, es ist so schön und jetzt ist alles viel übersichtlicher als früher.

Bald werde ich also ein komplett neues Schminkkollektionvideo drehen, in dem ihr meinen Schrank ganz genau sehen könnt. Übrigens ist das "Alex" von IKEA.


Contestbeitrag für zauberkessel1 "Underwater Love"

Über drei Stunden Arbeit (40 Minuten Videomaterial bearbeiten, konvertieren und hochladen). Au Mann!
Ich hatte fast Angst davor, den Look zu schminken. Fragt mich nicht warum, aber ich vermute, dass es daran liegt, dass ich noch nie so ein großflächiges Make up geschminkt habe.

Ich bin zwar nicht vollends zufrieden mit dem Ergebnis, aber hätte auch schlimmer werden können. ;)

Dies ist übrigens ein Contestbeitrag für den Contest von zauberkessel1 mit dem Thema "Underwater Love". Übrigens: Das ist meine Vorstellung einer Meerjungfrau / Nixe. :)

sehr stark bearbeitet ;)


Liederliste
1.) Imcompetech "Eastern Thought"
2.) Megan Tonjes "Somewhere over the rainbow"
3.) Megan Tonjes "I never told you"

MACKarrie 1000+ Gewinnspiel

Zu gewinnen gibt es einen Viva Glam Lipstick in "Gaga". Wow, ich finde den Preis echt klasse! :)

Klicke auf das Bild, um zum Gewinnspiel zu gelangen.

Kleiner Haul bei Kiko 21. Juli 2010

Hallo meine Lieben!

Am Mittwoch hat sich meine liebe Mama bereiterklärt, mich und meine Schwester ins Loop5 zu fahren. Leider hatten wir nicht viel Zeit, aber für Kiko und H&M hat es gereicht. ;)

 
Nagellack "299"


 Nagellack "298"


Nagellack "231"


Lidschatten "54"

MAC l/s "Rose Maiden"

Hallo meine Lieben!

Heute möchte ich euch einen meiner Lieblingslippenstifte von MAC vorstellen, der allerdings damals mit der "Spring Color Forecast" Kollektion limitiert auf dem Markt war. Ich habe aber Hoffnung, dass er irgendwann re-released wird. ;)
"Rose Maiden" ist ein wunderschönes schimmerndes Tomatenrot, das je nach Lichteinfall pink changiert. Durch das Frost Finish wirkt der Lippenstift auch nicht zu streng, sondern aufregender als ein mattes Rot.
Die Farbe ist sehr inteniv und ist daher nicht dezent aufzutragen.


Meine Nagelpflege Routine und Must-Haves

Hallo meine Lieben!

Wo ich doch letztens schon einmal etwas über Nagellack geschrieben habe, möchte ich heute daran anschließen, indem ich euch meine Maniküre Favoriten vorstellen möchte. Natürlich gibt es tolle Nagellacke in den unterschiedlichsten Farben und Finishes, aber das ist alles nichts ohne die richtigen Hilfsmittel.

Bild: www.prettynailshop24.de
Bevor ich irgendeinen Lack auftrage, schiebe ich meine Nagelhaut mit einem sogenannten Hufstäbchen zurück und kürze meine Nägel gegebenfalls mit einem Nagelknipser und anschließend runde ich die Nagelspitze mit einer Feile ab.
Anschließend wasche ich mir meine Hände, um den Staub und überschüssiges Fett von den Nägeln zu entfernen.
Danach trage ich den Nagellack auf. Da ich sowieso immer Nagellack trage, benutze ich keinen Unterlack, um den Nagel vor Verfärbungen zu schützen.
Je nach Lack trage ich zwei oder drei Schichten auf. Ich arbeite erst an der linken und dann an der rechten Hand. Wenn die recht Hand fertig ist, fange ich sofort bei der linken Hand mit einer weiteren Schicht Nagellack oder einem Klarlack an. Meine liebsten Klarlacke sind die schnell trocknenden Überlacke von LCN, die den Nagellack haltbarer machen und wirklich sehr schnell trocknen!
Zum Schluss werden Unsauberheiten korrigiert und von jetzt an schön aufgepasst, nicht in den feuchten Nagellack zu patschen.


Weitere Interessante Blogbeiträge findet ihr hier:
 Essence Nagellackentferner Review ("Innen und Außen")
Nägel lackieren in drei Schritten ("Innen und Außen")
Nagelbegriffe Verzeichnis ("Magimania")
Handpflege ("Magimania")
Stamping ("Magimania")
Wie ihr vermutlich gemerkt habt, kann ich zum Thema Nägel u.a. Tini auf Magimania empfehlen, die (wöchentlich glaube ich?) regelmäßig interessante Beiträge schreibt. Auf jeden Fall ansehen!

Was sind eure Nagelprodukte (vielleicht ja auch Nagellacke), auf die ihr nicht verzichten wollt?

Let's get some Sushi ^_^

Anlässlich eines netten Sushi-Mittagessens mit meiner Schwester hab ich mich mal anders geschminkt. Das soll nicht asiatisch aussehen, sondern einfach mal etwas anders sein. Ich hoffe, es kommt gut an. :)
Die Augenbilder habe ich übrigens mit meinem neuen Camcorder aufgenommen. Der Macromodus ist einfach nur geil, oder? :D


Augen
UDPP
Artdeco Lidschatten "551"
MAC Lidschatten "Cross Cultural"
MAC Fluidline "Blacktrack"
Essence Multi Action Mascara
Falsche Wimpern von Wimp'rs
Duo Lash Adhesive

Gesicht
MAC Prep+Prime
Max Factor Soft Resistant Make up
MAC Blot Powder
MAC Mineralize Skinfinish "Petticoat"

Lippen
MAC Lippenstift "Rose Maiden"

Mein neuer Camcorder

Endlich ist er da!

Ich bin begeistert, wie schnell das ging! Freitag bestellt und heute schon angekommen. *freu*

Er macht einen guten Eindruck bisher. Natürlich werde ich die wahre Qualität erst im Laufe der nächsten Aufnahmen ergründen können, aber das was ich bisher gefilmt habe, war schon ganz ordentlich.
Selbst die 5 Megapixel Fotos sehen (für einen Camcorder) gut aus.

Morgen steht schon das erste große "Projekt" an: Mein Contestbeitrag für den "Underwater Love" Contest von zauberkessel1. Ich bin ja so aufgeregt :D Habe mir etwas richtig aufwendiges ausgedacht und ich hoffe, dass alles so klappt, wie ich das möchte.

Bis dahin wünsche ich euch einen tollen sonnigen Tag!
Anna

MAC Blot Powder

Hallo meine Lieben!

Einige erinnern sich bestimmt noch daran, dass ich damals in London das Blot Powder von MAC gekauft habe. Das ist ein gepresstes Puder ohne Farbabgabe, das Ölglanz absorbieren und das Gesicht mattieren soll.


Seit ich vor 1 1/2 Jahren angefangen habe, mich intensiv mit Schminke zu beschäftigen, ist mir auch aufgefallen wie ölig meine Haut ist. Nach spätestens 1 Stunde hat sie längst wieder angefangen zu glänzen und das stört natürlich enorm, wenn man unterwegs ist. Puder mit Farbabgabe (so wie beispielsweise das MAC Mineralized Skinfinish Natural) haben nur kurz Abhilfe geschaffen, zudem sind sie sehr sperrig, wenn man das Puder und einen Pinsel mitnehmen muss.

Zufällig bin ich vor kurzer Zeit auf ein Video von zauberkessel1 gestoßen, in dem sie über dieses Produkt spricht. Da bin ich natürlich neugierig geworden und habe entschieden, es mir zu kaufen.

Für 12g zahlt man bei MAC 20,50€! Eine teure Anschaffung ...
Das Puder kommt in einer schwarzen Dose mit integriertem Spiegel, zusätzlich gibt ist eine kleine Quaste beigelegt, die aber schon beim ersten Waschen auseinander gefallen ist. Seitdem benutze ich waschbare Latexschwämmchen, mit denen sich das Produkt gut auftragen lässt.

Farbe gibt das Puder wirklich nicht ab und verschmilzt daher perfekt mit der Haut. Es ist einfach aufzutragen, da man u.a. keinen großen Pinsel braucht, sondern ein Schwämmchen ausreicht, das in die Dose passt. Zum dezenten Auffrischen des Gesichts perfekt. ;)
Es mattiert meine Haut für ca. 3 Stunden und selbst dann glänze ich noch nicht allzu stark, sondern man sieht nur, dass die Haut um die Poren herum leicht ölig aussieht. Ein Top Ergebnis, das ich bisher noch mit keinem anderen Produkt erreichen konnte!


Fazit: Ich kann das Puder für alle empfehlen, die große Probleme mit öliger Haut haben und ein Puder brauchen, mit dem sie über den Tag verteilt den Glanz regulieren wollen. Für alle anderen, die normale oder nur leicht fettende Haut haben, kann ich von dem Puder abraten, da solch ein Produkt wohl nicht nötig ist.
Sollte ich keine günstigere Alternative finden, werde ich mir das Produkt nachkaufen.

Habt ihr Erfahrungen mit diesem oder einem ähnlichen Produkt gemacht?

 

Nagellack Tipp #1


Hallo meine Lieben!

Gestern abend habe ich eine neue Nagellackkombination ausprobiert. Und zwar handelt es sich dabei um einen dunkelblauen Glitzernagellack von MNY "661", den ich mit einer ordentlichen Schicht Mattlack überzogen habe. Das Ergebnis sieht außergewöhnlich aus! Sowas sieht man nicht häufig. Der Nagellack ist zwar matt, erhält aber durch die vielen Glitzerpartikel ein metallisches Finish.





Was haltet ihr von matten Nagellacken? Stylish oder schlechter Trend?










Alverde Lidschatten Quattro

Hallo meine Lieben!

Wie versprochen habe ich für euch das Alverde Quattro in der Farbe "37 Chocolate" gestetst. Zusätzlich habe ich ein schlichtes AMU geschminkt, das ich weiter unten erläutern werde.


Alverde bekommt ihr bei DM und das Quattro hat ca. 5€ gekostet. Enthalten sind 7,2g.
Zum Vergrößern (wie immer) klicken


Die Farbzusammenstellung finde ich gut, Brauntöne sind sehr alltagstauglich. Schön finde ich, dass es nicht nur zwei helle und zwei dunkle Nuancen gibt, sondern die Übergänge schön fließend sind.
Die Farbabgabe ist bei den beiden rechten Farben sehr gut! Die linken beiden Farben geben leider nicht so gut Farbe ab. Durch die hohe Pigmentierung der dunkleren Farben ist es leider nicht so einfach, ein sauberes Ergebnis zu erzielen, da sie sich etwas schwieriger Verblenden lassen, vor allem der dunkelste Ton.
Auffällig ist außerdem, dass die Lidschatten stark parfümiert, aber nicht unangenehm, riechen.


Fazit: Ich kann die Lidschatten den Leuten empfehlen, die Wert auf Naturkosmetik legen. Die Qualität ist ansich nicht schlecht, aber ich finde Lidschatten von z.B. p2 dann doch besser.



Und nun die Bilder des AMUs. Ja, es ist sehr schlicht, aber ich hoffe, dass man das Verhalten der Lidschatten auf dem Lid erahnen kann. ;)



Augen
UDPP
Alverde Lidschatten Quattro "Chocolate"
MAC Fluidline "Blacktrack"
Essence Multi Action Mascara

Gesicht
Maybelline Jade Pure Make-Up Mineral Foundation
L'Oréal Perfect Match Powder
MAC Mineralized Skinfinish "Petticoat"



Was haltet ihr von Alverde? Ist euch Naturkosmetik wichtig?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...