L'Oréal Perfect Match Puder vs. MAC Mineralized Skinfinish Natural



Beide Produkte versprechen, die Haut zu mattieren und perfekt mit dem Hautbild zu verschmelzen.
Das MAC "Mineralized Skinfinish Natural" kaufte ich mir im Sommer, da viele Youtube-Gurus es empfohlen haben und in höchsten Tönen von dem Produkt sprachen.
Das Puder von L'Oréal kaufte ich mir im Winter, da Bigsunshine001 es empfahl.

-----

In Punkto Preis & Verfügbarkeit siegt eindeutig das Puder von L'Oréal, da es in jedem DM erhältlich ist und weniger als die Hälfte des Puders von MAC kostet. MAC bekommt man außerdem nicht in jeder Stadt. DM hingegen fast in jeder.

-----

Beim Puder von L'Oréal wird netterweise ein Schwämmchen mitgeliefert, welches ich durchaus zur Applikation empfehlen kann, denn dadurch entsteht wirklich der Effekt, dass das Produkt mit der Haut verschmilzt. Traumhaft! Optional kann man natürlich auch diverse Pinsel (Stinktierpinsel, Kabuki o. Puderpinsel) verweden, ich jedoch erzielte hiermit kein gutes Ergebnis.
Im Falle des MAC Puders bevorzuge ich es, einen Kabuki zu benutzen, was außerdem empfohlen wird, damit die Mineralien sich besser mit der Haut verbinden können. Ein intensives Einarbeiten ist dabei erforderlich.

-----

Wenn man den - für mich - wichtigsten Punkt, die Deckkraft und die Mattierung, betrachtet, siegt das "Perfect Match" Puder, da es die Haut bei meinem starken Ölglanz ca. 3h mattiert. Das "Mineralized Skinfinish Natural" schafft hingegen nur 1-2h und das macht bei mir schon einen deutlichen Unterschied. Die Deckkraft ist bei den beiden Produkten beinahe identisch, jedoch gefällt mir (wie bereits gesagt) bei dem Puder von L'Oréal besser, dass kein Maskeneffekt entsteht.


Fazit: Ich bevorzuge eindeutig das Puder von L'Oréal, da es das "Mineralized Skinfish Natural" von MAC in allen Kategorien schlägt.


1 Kommentar:

  1. Interessant, muss ich mir mal besorgen, danke für den Vergleich!

    AntwortenLöschen

Danke für euer Feedback :*

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...